4 gegen 2 auf 4 gegen 2

  • Organisation

    Eine Viereck markieren und in zwei Hälften einteilen. In einer Hälfte postieren sich vier Spieler von Rot gegen zwei Spieler von Blau. Die beiden anderen Blauen stehen in der zweiten Spielhälfte
  • Durchführung

    Rot spielt gegen Blau auf Ballhalten. Erobert Rot den Ball sollen sie blitzschnell umschalten und tief auf einen der Mitspieler in der anderen Hälfte Spielen. Die beiden defensven Roten rücken sofort nach und bieten Anspielstationen. Von Rot müssen zwei Spieler ebenfalls blitzschnell umschalten und zwar auf defensive und sofort in die andere Häfte vorrücken, um dort nun 2 gegen 4 zu spielen.Jetzt beginnt derselbe Ablauf in der anderen Hälfte, nur jetzt mit Blau gegen Rot
  • Hinweis

    Auf schnelles Umschalten nach Balleroberung achten. Schnelles nachrücken, um Anspielstationen zu schaffen. Defensiv: auf geschicktes Verteidigen achten. Einer macht Druck, der andere stellt den möglichen Passweg zu. Auf schlechte Anspiele blitzschnell mit hohem Druck reagieren. Provokationsregel: Man darf den Ball nicht zum selben Spieler zurückspielen. Also Spiel über den dritten wird verlangt.
  • Feldgröße

    ca. 18x18m je nach Leistungsstand

Taktik:

Unter-/Überzahl, Spielverlagerung

Abwehr-/Angriffsverhalten [Schnelles umschalten (Abwehr/Angriff), Schnelles umschalten (Angriff/Abwehr)]

Pressing [Abwehrpressing]


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

20 min

Autor: Simon Görbing


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Ballbehandlung 03
Technik zu 3.
Passen und Prallen

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Freies Spiel in den Außenzonen
Spielform Grundlagenausdauer
Spielverlagerung und vertikale Pässe

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Simon Görbing

Y-Übung mit Doppelpass
Torabschluss durch Druckpass + Kopfball
Spiel in der Sanduhr


Laden...