4er Kette gegen 4er Kette +2 Mittelfeldspieler

  • Organisation

    Halbes Spielfeld + zwei kleinfeldtore

    Variation:
    Hat man mehr Platz zur Verfügung, schiebt man die Jugendtore weiter nach hinten. So hat man ein größeres Spielfeld. Dadurch werden mehr Situationen mit einem weiteren Abstand der Viererkette zum eigenen Tor provoziert. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit eines gespielten diagonalen Flugballs der Angreifer.

  • Durchführung

    Eine Viererkette spielt gegen eine andere Viererkette, die aber noch zwei Mittelfeldspieler im Team hat.
    Das Ziel der Überzahl-Mannschaft ist es einen Treffer ins Großtor zu erzielen. Das Ziel der Unterzahl-Mannschaft ist es in eines der beiden Jugendtore auf der Mittellinie zu kontern.
    Kann die Unterzahl-Mannschaft den Ball direkt nach der Balleroberung in eines der beiden Tore passen, so zählt der Treffer doppelt.
    Es wird dreimal 5 Minuten gespielt.
     

  • Hinweis

    Spielform zur Verbesserung der Viererkette

    In dieser Spielform wird das Verhalten der Spieler innerhalb einer organisierten und unorganisierten Viererabwehrkette verbessert. Aufgrund des fehlenden Mittelfelds der verteidigenden Mannschaft, wird die Viererabwehrkette ihre Ausgangsposition oft in größerer Distanz zum eigenen Tor haben und lernt dadurch auf den sicheren Abstand von 22 Meter zurückzuweichen, um erst dort den Ballführenden zu attackieren. Sollten die Angreifer diagonale Flugbälle spielen, so weicht die Viererkette so früh wie möglich zurück. Sobald ein Abwehrspieler zum Kopfball geht, schiebt sich ein anderer Abwehrspieler dahinter um ihn abzusichern. Bei einer Unorganisiertheit der Viererkette sollten die „zurückgebliebenen“ Abwehrspieler erstmals versuchen den Angriff zu verzögern (siehe Gruppentaktik), um Zeit für die nachrückenden Mitspieler zu schaffen. Diese versuchen schnellstmöglich auf Position zu kommen und beim Zurücklaufen eventuelle Passwege des Gegners zu kreuzen. Der Trainer stellt sich auf Höhe der Viererkette und coacht sie.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt, Schluss/Ausklang, Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

U14 - U19


Dauer:

45 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Mannschaftstraining, Gruppentraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Wolfgang A. Metzger

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt, Schluss/Ausklang

Torabschluss nach Pass in die Tiefe an/in den 16er mit vorhergehender Passkombination vor dem 16er Schnelligkeit Wettkampf mit/ohne Ball Handball auf halbem Feld
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 20 min
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Dauer: 45 min

Funspiel Sprints mit anschließendem Torschuss Fussballspezifische Ausdauer.
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 45 min
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 45 min
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 45 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Wolfgang A. Metzger

Bayern Ecke Frankfurter Freistoß Passkombination mit Torabschluß SG
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 10 min
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 25 min
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 20 min


Laden...