7 gegen-7 plus 2 Spielformen zum Umschalten

  • Organisation

    von Strafraum zu Strafraum auf 2 Tore mit Torhütern.
  • Durchführung

    • 7-gegen-7 mit 2 Neutralen bei der jeweils ballbesitzenden Mannschaft von Strafraum zu Strafraum auf 2 Tore mit Torhütern. • Die beiden Neutralen müssen direkt und nur nach vorne spielen. Variante: • Die beiden Neutralen haben freies Spiel. • 8-Sekunden-Zeitlimit für den Torabschluss
  • Hinweis

    • Den Pass in die Tiefe hart spielen. • Bei höherer Spielerzahl ist der Vorteil der Überzahl reduziert. Daher besonders auf das Lösen und Freilaufen achten. • Deshalb auch schnelle Passfolgen bei wenigen Ballkontakten spielen. • Das Spielfeld bei Ballbesitz groß und breit machen.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

10 min

Autor: Simon Görbing

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Hauptteil/Schwerpunkt

KraftKoordinationslauf II JFV Söhre Passrundlauf: 5-Minuten Dauerlauf mit Ball SP014 - 2:2 + 4 Wandspieler
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 10 min
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 05 min
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Dauer: 10 min

Passdreieck: 3 Spieler -Stufe 8 [SH] Aufwärmen - Kurzpass-Übung Spiel mit Refelxball auf Mini Tore
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 10 min
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 10 min
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 10 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Simon Görbing

Kondition und Kraft Aufwärmen Passkombination Aufwärmprogramm Spielform (Hütchentore)
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 45 min
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 20 min
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 05 min


Laden...