7 gegen 4 auf 7 gegen 4

  • Organisation

    Ein Spielfeld zwischen Mittellinie und 16er mit einer Breite von 20 Metern in zwei Hälften unterteilen Zwei Teams zu je 8 Spielern, sowie 4 Neutrale bennen In jeder Hälfte postieren sich je 4 Spieler einer Mannschaft, sowie an den Grundlinien je ein Neutraler, sowie in der Spielfeldhälfte wo begonnen wird ebenfalls zwei Neutrale
  • Durchführung

    Die Ballbesitzende Mannschaft spielt nun im 7 gegen 4 gemeinsam mit den neutralen Spielern auf Ballsicherung. Sie soll versuchen den Pass in die Tiefe zur anderen Hälfte zu spielen, die dann ebenfalls gleichen Ablauf durchführen. Ziel ist es von Seite zu Seite zu spielen (je Anspiel ein Punkt). Erobert die andere Mannschaft den Ball, so spielt diese mit den Neutralen zusammen.
  • Hinweis

    Bei dieser Übung geht es darum schnelle Entscheidungen zu treffen, da das Spielfeld sehr eng ist. Mit möglichst wenig Kontakten spielen und versuchen die Passwege in die Tiefe zu öffnen, indem die Außenbahnen bei Ballbesitz besetzt werden (Pass, Klatsch, Pass)

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19


Dauer:

20 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler [13 Spieler und mehr]


Trainingsform:

Mannschaftstraining


Spielstärke:

Fortgeschritten, Profi

Autor: Benjamin Küster


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Zweifacher Torabschluss nach Doppelaktion
Pass im Quadrat innerhalb der eigenen Farbe mit Angaben
Kondition und Kraft

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Schnelles Umschalten 4
Koordination / Kondition / Torabschluss
Wiederherstellung der Grundordnung im Ausschnitt: 2 plus 2 gegen 3

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Benjamin Küster

3 gegen 3 + 3 mit Verlagerung
Ball An- und Mitnahme im Doppeldreieck
Schnelle Passfolge mit Nachlaufen


Laden...