Aktiv-Passiv-Lauf

  • Organisation

    34 Hütchen oder Kappen 4 Hürden
  • Durchführung

    Mannschaft in Zweierpaare aufteilen und an die Stationen verteilen Spieler 1 beginnt an Station 1 zunächst als Aktiver, dann wechselt die Aufgabe und Spieler 2 wird an Station 1 zum Aktiven und Spieler 1 durchläuft die Station als Passiver. Danach wird zur nächsten Station gewechselt. Der Aktive durchläuft die Station und erledigt die Aufgabe, wie glech beschrieben wird. Der passive läuft im lockeren Grundlagenausdauertempo (aktive Erholung) zum Hütchen auf der anderen Seite und zurück. Der Aktive muss wieder am Ausgangshütchen sein, bevor der Passive dort ankommt. Schafft er dies nicht, wird die Runde von allen wiederholt. Station1: Tempolauf zum gelben Hütchen, vorwärts zum blauen und dann auf die andere Seite, auf dem Rückweg zum blauen Hütchen, dann zum Gelben und dann zum Ziel.. Station 2: Vorwärts über die Hürde, seitlich rechts über die Hürde, vorwärts über die Hüre und seitlich links über die Hürde. Im Tempo auf die andere Seite und auf dem Rückweg selbe Aufgabe. Station 3: Rückwärtslauf hin und zurück Station 4 im Slalom im Tempo um die Hütchen. Kurze schnelle Richtungswechsel. Auf dem Hin- und Rückweg Station 5: 4 Hütchen so positionieren, dass sie gerade eben mit 3 Schlusssprüngen erreicht werden können. Mit dem 3. Schlusssprung muss die Hütchenlinie übersprungen werden, dann im Tempo auf die andere Seite und auf dem Rückweg wieder die 3 Schlusssprünge. Schafft es der Spieler mit dem 3. Sprung nicht, so muss er zurück, darf einen Meter ins Feld treten und dann die Sprünge nochmal ausführen. Station 6: Rückwärtslauf hin und zurück Station 7: Der Aktive nimmt den Passiven Huckepack und läuft mit ihm hin und zurück. Station 8: An jedem Hütchen wird ein Burpee ausgeführt, dann im Tempo zur anderen Seite und zurück Station 9: Im Tempolauf um das Feld laufen.
  • Hinweis

    Die Hütchenabständede so wählen, dass es für die Aktiven eine Herausforderung darstellt, die Übungen zu schaffen, bevor die Passiven im Ziel sind. Die Außenabstände und das Tempo der Passiven sollte so gewählt werden, dass die Belastung für die Aktiven ca 20 - 30 sek. beträgt
  • Feldgröße

    Je nach Spieler- und Stationsanzahl
  • Hütchenabstände

    Abstand der Hütchen außen ca. 45-50 Meter

Kondition:

Kondition (Beliebig), Intervallmethode

Kraft [Abdruckkraft, Sprungkraft, Schnellkraft, Kraftausdauer]

Trainingszeitpunkt [Saisonvorbereitung]


Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt, Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

Senioren (ab 18), U14 - U19


Dauer:

45 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler [13 Spieler und mehr]


Trainingsform:

Stationstraining


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Trainingsort:

Kunstrasen, Rasenplatz

Autor: Dennis Offermann


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Passübung - La Masia
Verbesserung des Spiels über Aussen
HIT in Turnierform

Ähnliche Übungen - Dauer:

45 min

Ballorientiertes Verteidigen Mannschaft
Spiel und Lauf
Umschalten von Angriff auf Abwehr

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Dennis Offermann

Überspielen einer Zone mit Tiefpass und klatschen lassen
HIIT-Parcours mit 4 gegen 4
Verbesserung des Abwehrverhaltens auf dem Flügel


Laden...