Angriffe im 3:2 mit Kontertore

  • Durchführung

    Angriffe im 3:2 die Angreifende Mannschaft versucht so schnell wie möglich ein Tor zu erzielen, bei Balleroberung der Abwehrspieler dürfen diese auf die Hüttchentore abschließen. Geht der Ball ins Seitenaus geht es mit Einwurf weiter. Fängt der TW den Ball geht es weiter Geht der Ball ins Toraus oder fällt ein Tor kommt ein neues Team herein. 2 Angreifer werden zu Abwehrspielern.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

20 min


Trainingsform:

Gruppentraining

Autor: Jürgen Mayr


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Seitliche Prellsprünge
Torschüsse aus vollem Tempo
Freilaufen Drehen um den Gegenspieler

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Umschaltspiel auf 3 Kleine Tore
ASV Freistoß: Beine breit
Reaktionsspiel mit Zweikampf und Abschluss auf 2 Tore

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Jürgen Mayr

Y- Pass
Abschlussspiel auf 2 Tore mit flachen Schüssen
Klatsch und Dreh 3


Laden...