Aufwärmen 6+1 gegen 3

  • Organisation

    4 Markierungshütchen, Bälle, Laibchen
  • Durchführung

    Spielfeld 15x15 Meter abgrenzen. 2 Mannschaften spielen ohne Tore gegeneinander. Von der ballbesitzenden Mannschaft positionieren sich 6 Spieler am Rand des Spielfeldes und 1 Spieler in der Mitte. Ziel der Übung ist, dem Mitspieler in der Mitte möglichst häufig anzuspielen. Aufgabe der Verteidiger ist es den Ball zu gewinnen und ins Aus zu klären. Nach 5 Ballverlusten wechselt man die Spielerpositionen. Varianten: Der Mittelmann darf den Ball nur direkt weiterspielen Begrenzung der Ballkontakte pro Aussenspieler Spielfeld verkleinern 12 x 12 Meter
  • Hinweis

    Mehrere Bälle am Spielfeldrand bereitlegen, um das Spiel schnell fortsetzen zu können.

Technik:

Passspiel [Passspiel im Viereck]


Taktik:

Abwehr-/Angriffsverhalten


Kondition:

Kraft [Schnellkraft]


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

10 min


Trainingsform:

Einzeltraining, Gruppentraining


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Intention:

Defensivverhalten, Einzeltraining, Gruppentraining


Raumverhalten:

Begrenztes Spielfeld


Trainingsort:

Kunstrasen, Rasenplatz, Halle, Hartplatz

Autor: Armin Jochum


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Offene Ballannahme / Ballmitnahme / Zuspiel bzw. Passspiel
freies Eckle / Spaß
Ballarbeit im Eck

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

5 gegen 5 bis 8 gegen 8 mit Anspieler
[SH] 1 gegen 1
Sprints mit Ball

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Armin Jochum

Spielzug Angriffsvariante 2
Flanken geworfener / geschossener Bälle verwerten
Passen im Korridor und Raute II


Laden...