Aufwärmkoordination

  • Organisation

    Koordinationsparcour gemäß der Abbildung mit Stangen, Ringen, Minihürden, Dammys und Hütchen aufbauen.
  • Durchführung

    1.Ringe: einbeinig durchspringen, abwechselnd links - rechts 2. Minihürden: schnelle Skippings-pro Zwischenraum ein Kontakt 3. Stangen: mit Siedsteps durchlaufen 4. liegende Stangen: mit je zwei Kontakten vorwärts/seitwärts durchlaufen. 5. Minihürde: einbeiniger Sprung über die Hürde. Mit dem linken und rechten Bein springen. 6. Minihürde: zwei Kontakte pro Zwischenraum 7. Dammys: Kopfballsprünge vor den Dammys(ersatzweise Stange/Hütchen) 8.Laustrecke: Lauf ABC, Anfersen, Überkreuzlaufen usw. 9.Aktionsfläche: Schulter an Schulter rempel, an beide Hände fassen und hin und her ziehen, Rücken an Rücken und drücken 10. Stangenwald: links, schnell durchlaufen. rechts, vorher die beiden Hürden vorwärts und seitlich überspringen.
  • Hinweis

    Nachdem eine Seite des Parcors durchlaufen wurde auf der entsprechenden anderen Seite wieder beginnen.

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

10 min

Autor: Jürgen Ganz


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Direktpassspiel Rundlauf 2
Technisches Aufwärmen
Einlaufen mit Ball im Viereck

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

Der Gejagte
FCB
Nummern-Zuspiele

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Jürgen Ganz

Schnelligkeit und Technik
2 gg 2 auf Hütchentore mit Wechsel der Spielrichtung
Volleytorschuss II


Laden...