Basistraining Viererkette: 4 gegen 4 plus 4

  • Organisation

    - Aufbau siehe Grafik

    - mindestens 10 Spieler (4 gegen 3 plus 3)

  • Durchführung

    • Die vier Spieler in der Mittelzone verschieben analog der Verschiebebewegungen einer Viererketten (Dreierkette) im raumorientierten Verteidigen
    • Sie versuchen die Bälle in der gelben Zone abzufangen
    • Die Spieler in den Außenzonen versuchen durch die Schnittstellen der Kette Bälle zu stecken (passen)
    • Es sind nur flache Bälle erlaubt
    • Zonen dürfen nicht verlassen bzw. überschritten werden
  • Hinweis

    - Tipps Offensive: Ball schneller zirkulieren lassen, weniger Kontakte (evtl. beschränken), Breit stehen und Außen hoch schieben

    Hinweise für die Verteidigung:

    • Ballnähester Verteidiger schiebt drauf, der Rest sichert in Tiefenstaffelung ab
    • Im Zentrum: Abwehrdreieck
    • Außen: Sichelform
  • Feldgröße

    • Feldgröße mit Stand des Beherrschens der Verschiebebewegungen anpassen
    • zunächst kleiner als 16er-Breite und dann Stück für Stück anpassen

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

U14 - U19, Senioren (ab 18)


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Gruppentraining


Spielstärke:

Fortgeschritten, Profi

Autor: Matthias Schneider


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Aufwärmen VFL 02
Feldwechsel durch 2 kleine Tore
Koordination, Lauf- u. Sprungschule

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Aufwärmen Technik I
Tiqui-Taca 6er Gitter
4 gegen 4 plus 2 Anspieler aussen

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Matthias Schneider

Torabschluss nach Finte + Nachschuss + 2 gg. 2
Passspiel in der Raute (Klatschen lassen)
Schussspiel (Wettkampf)


Laden...