Coopertest

  • Organisation

    Es wird ein Rechteck mit den maßen 100m x 50m (s. Grafik) falls man nicht den nötigen Platz hat, kann man auch ein kleineres Rechteck aufbauen. Wichtig ist, dass man den Umfang der abgesteckten Feldes genau weiß. Der Trainer sollte eine Liste mit den Namen seiner Spieler bei Hand haben und immer einen Strich bei den jeweiligen Spielern machen, wenn sie die Startlinie erneut überlaufen.
  • Durchführung

    Alle Spieler stellen sich am Start auf. Der Trainer gibt das Startzeichen, daraufhin laufen ALLE Spieler los. Wichtig ist, das jeder Spieler sein Tempo läuft, es ist kein Wettbewerb und auch keine Manschaftsleistung. Alle Spieler haben 12 Minuten zeit so weit zu laufen wie möglich. Nach 12 Minuten gibt der Trainer wieder ein Signal und alle Spieler bleiben an ihrer Position stehen. Der Trainer notiert noch kurz wo die spieler standen (Hütchen A,B,C oder D).
  • Hinweis

    1 Runde = 300 Meter = 1 Strich auf der Liste Am besten kann man den Test am Anfang der Vorbereitung und gegen Ende der Vorbereitung machen. Da kann man dann gut sehen in wie fern sich die Spieler Konditionell verbessert haben.
  • Feldgröße

    50 Meter x 100 Meter

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

15 min

Autor: Christian Ludl


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Konditionelle und koordinative Einheit
Training 1.09.2016
Passübung mit Abschluss

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Kondition mit Ballkontrolle
Pässe im Rechteck
Balltechnik Spannstoß

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Christian Ludl

Hütchentausch mit Sprint
Angriff über Außen
Spiel in die Tiefe


Laden...