DRIBBELN WIE MESUT ÖZIL - 2.) Hütchentor-Jagd

  • Organisation

    • 2 gleich große Gruppen an den beiden Starthütchen postieren.
    • Alle Spieler haben 1 Ball.
  • Durchführung

    • Auf ein Startsignal des Trainers durchläuft Fänger A mit dem Ball in der Hand das nähere Hütchentor, während B das gelbe Wendehütchen umläuft.
    • Sobald beide Kinder im Feld sind, versucht B eines der beiden Hütchentore zu durchlaufen, ohne vorher von A mit dem Ball abgetippt zu werden (1 Punkt).
    • Welcher Spieler macht die meisten Punkte?

    Variationen

    • Wie zuvor, doch jetzt dribbelt B ins Feld.
    • Zu schwer? Der Spieler am Ball darf dann sowohl über die Hütchentore (2 Punkte) als auch über die Seitenlinien oberhalb der Starthütchen (1 Punkt) dribbeln.
    • Der Trainer wirft B den Ball am Wendehütchen zum 1 gegen 1 hoch zu bzw. spielt ihn flach an.
    • B ist nur abgeschlagen, wenn A ihn am Rücken antippt.
  • Hinweis

    • Positions- und Aufgabenwechsel nach jedem Durchgang

Koordination:

Handlungsschnelligkeit, Wahrnehmungsschnelligkeit, Entscheidungsschnelligkeit, Beweglichkeit, Reaktionsschnelligkeit


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

U6 - U13 [U 10 (E-Junioren), U 11 (E-Junioren]


Dauer:

10 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Mannschaftstraining


Spielstärke:

Fortgeschritten, Beliebig, Anfänger

Autor: Elfers Thomas


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Das Coerver-Training | Technik und Koordination
Klatsch & Dreh 2
Handlungsschnelligkeit mit Torabschluss

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

Rondo 6+1 gegen 2
[SH] Aufwärmen - Kurzpass-Übung
Zweitkampf + Sprint | Kondition und Technik

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Elfers Thomas

BRANDENBURG
ZURUF-SPIEL VOM 1 GEGEN 1 BIS ZUM 4 GEGEN 4 (E-Junioren)
Koordination 1 - Koordinationsraute (E-Junioren)


Laden...