Gammeleck

  • Organisation

    4 einfarbige Hütchen, 1 Ball.
  • Durchführung

    Die Spieler befinden sich innerhalb des mit vier Hütchen markierten Quadrats, dabei gehen zwei Spieler in die Mitte und die restlichen Spieler besetzen den Außenkreis und erhalten einen Ball für das Passspiel im Team. Die Außenkreisspieler passen den Ball direkt zum Mitspieler. Die beiden Akteure ohne Ball haben die Aufgabe, den Ball zu erobern, dafür muss der Ball klar erkennbar berührt werden. Wenn der Ball von einem Spieler berührt wurde, dann wechselt der Spieler, der bereits länger in der Mitte agiert in den Außenkreis, im Gegenzug wechselt der Spieler, der den Ballverlust verschuldet hat, in die Mitte und muss jetzt den Ball erobern. Ebenfalls findet ein Spielerwechsel statt, wenn der Ball aus dem Hütchenkreis herausgespielt wird oder ein Spieler den Ball nicht direkt spielt.
  • Hinweis

    Wenn es den Außenkreisspielern gelingt, den Ball 20 Mal ohne Berühung eines Gegenspielers im Team direkt zu spielen, so müssen die beiden Spieler in der Mitte eine Extrarunde absolvieren, gleiches gilt wenn ein Spieler in der Mitte getunnelt wird.
  • Feldgröße

    Je nach Anzahl der Spieler etwa 64 m².
  • Hütchenabstände

    Die Hütchen werden im Quadrat aufgestellt und sind jeweils etwa 8 m voneinander entfernt.

Technik:

Passspiel [Direktpassspiel]


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

10 min

Autor: Hannes Luhmann


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Ballan- und -mitnahme durch Hütchentore
Koordination 4
Komplexübung: Leiter

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

Slalom mit Torabschluss
Einstimmen im Gassenpassspiel
Matten-Staffel

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Hannes Luhmann

Überzahl- und Gleichzahlspiel


Laden...