Gassen-Passen

  • Organisation

    3 Pass-Stationen mit je 2 gegenüberliegenden Hütchen (Abstand: etwa 10 Meter) nebeneinander errichten Die Spieler an den Positionen verteilen Pro Station 1 Ball
  • Durchführung

    Ablauf Übung 1: Die Spieler passen sich gerade zu und laufen ihren Abspielen zur jeweils gegenüberliegenden Seite nach. Die Passempfänger nehmen hinter den Hütchen zur jeweils anderen Seite mit und passen ebenfalls. Ablauf Übung 2: Grundablauf wie zuvor. Jetzt passen die Spieler jeweils diagonal zur anderen Seite. Die Passempfänger nehmen zur jeweils anderen Seite mit usw. Ablauf Übung 3: Den Grundablauf beibehalten. Jetzt lässt der Passempfänger sofort zurückprallen und umläuft das eigene Hütchen zur jeweils anderen Seite. Der Passgeber spielt erneut in den Lauf des Passempfängers, der zum jeweils nächsten Spieler am anderen Hütchen weiterleitet usw. Ablauf Übung 4: Grundablauf wie zuvor. Jetzt wird der Passgeber Verteidiger. Der Passempfänger versucht, im 1 gegen 1 zur jeweils anderen Seite zu dribbeln und den Ball dort an den jeweils nächsten Spieler zu übergeben.
  • Hinweis

    Nach einer Weile jeweils die Passrichtung wechseln und mit dem anderen Fuß spielen. Auf präzise, stramme Zuspiele in den Fuß der Mitspieler achten. Falls erforderlich, zusätzliche Kontakte für eine saubere Ballkontrolle zulassen. Das Passtempo schrittweise steigern. Bei Übung 4 als Verteidiger zunächst teilaktiv agieren, um die Spieler so bestmöglich auf die Zweikampfsituationen im Hauptteil vorzubereiten.

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

Beliebig


Dauer:

30 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Gruppentraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Harald Siegel


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Gammeleck
Unendlich Parkour
Balleroberung im Viereck

Ähnliche Übungen - Dauer:

30 min

Schnellesspiel auf Abschluss und Kondition
Torschussübungen
Passläufe mit Abschlüssen


Laden...