Passrundlauf: im Quadrat

  • Organisation

    ein 10x10m großes Quadrat aufbauen an jedem Hütchen steht mind. ein Spieler, am Starthütchen müssen 2 stehen
  • Durchführung

    - nach dem Abspiel geht man immer zum nächsten Hütchen - immer mehrere Runden laufen lassen - Richtung dann wechseln (Fußwechsel) - Als Steigerung einen 2. Ball in den Rundlauf geben (Zeitdruck) Variante 1: - den Ball von eine zum nächsten Hütchen spielen udn dabei nicht durch das Quadrat durchspielen - auf Auftaktbewegungen achten - den Ball mitnehmen und sofort weiterspielen (genau 2 Kontakte) Variante 2: - A spielt zu B, der klatschen lässt und sich sofort zum Doppelpass anbietet - A spiel leicht in den Lauf von B, der dann direkt zu C weiterspielt - hier passiert nun das gleich von vorne Variante 3: - A eröffnet zu B - B lässt auf A klatschen - A spielt diagonal zu C - B läuft C entgegen - C lässt nun auf B klatschen - B spielt diagonal zu D - D lässt auf C klatschen - usw.
  • Feldgröße

    je nach Alter i.d.R. 10x10m

Technik:

Ballannahme und –mitnahme

Passspiel [Direktpassspiel, Doppelpass, Passspiel über mehrere Stationen, Passspiel im Viereck, Kurze Pässe, Lange Pässe, Innenseitpass, Kombination]


Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

20 min

Autor: Marc Fischer


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Passform-Diamant
400m INTERVALLTRAINING
Dppelter Torschuss

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Spielform Abschluss aus 15m
Nummern schießen
Koordination, Sprint, Torabschluss

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Marc Fischer

Kleingruppenspiel: 2 gegen 2 auf 4 Tore und mit Wandspielern
Rondo: Abschießen im kleinen Quadrat
Spielsimulation: Gegenpressing im 5 gg 3+2


Laden...