Pressing 4 vs. 3 (aus dem 4-3-3 gegen ein 3-5-2 im Spielaufbau)

  • Organisation

    4-3-3 gegen 3-5-2
  • Durchführung

    TW eröffnet per Pass auf IV IV verlagert das Spiel auf außen. AV versucht das Spiel über den ZDM zu eröffnen. LM stellt den AV zu ZOM links attackiert den ZDM, Stürmer macht den Rückpass zum IV zu und steht eng am ZDM. Der rechte ZOM rückt nach innen ein damit die Mannschaft kompakter steht. Der Zugriff erfolgt also bei der ersten Verlagerung auf die Seite. Variabel: Wir können um flexibiler zu sein folgendes machen: Die erste Verlagerung auf die Seite sowie das Anspiel des 6er werden nicht im Pressing attackiert sondern nur zugestellt. Die Spieleröffnende Mannschaft bricht ab und versucht das Siel über den IV auf die andere Seite zu verlagern. Jetzt attackieren wir voll und versuchen den Ball zu erobern sowie ein schnelles Umschaltspiel Richtung Torabschluss zu generien. Dabei erweitert man die Übung mit einem weitern AV sowie einen weiteren ZDM.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

Senioren (ab 18)


Dauer:

20 min


Spieleranzahl:

6 - 10 Spieler


Trainingsform:

Mannschaftstraining


Spielstärke:

Fortgeschritten

Autor: Patrick Frosch


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Passen aus dem Dribbling
Torschuss nach dreifach Aktion
Umschaltspiel NR.1

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Passspiel über Außen 1 JFV Söhre
Zonenspiel in der 5er Abwehrkette
Training gegen Spielverlagerungen Trainingsform 3 (Gelenkte Spieleröffnung)

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Patrick Frosch

Flanke aus dem Halbfeld
Pressing 3 vs 2 in der Mitte
Torschuss mit Verlagerung und Flankenlauf


Laden...