Pressingzonen Benitolihnio

  • Organisation

    "Über aussen wird gepresst"
  • Durchführung

    In einem 7:8 wird auf zwei Toren mit TH gespielt Vor den Türen werden an den Flügel jeweils zwei Zonen aufgebaut Die besonderen Pressingzonen (PZ) Die Manschaft in Überzahl ist die "pressende" Mannschaft. Sie muss versuchen, die ballbesitzende Mannschaft in die PZ zu führen. Gelingt das, erhält die Mannschaft einen Bonuspunkt.
  • Hinweis

    Der Angriff nach aussen steuern Nicht sofort den Aussenverteidiger "zumachen" Die Innenverteidiger seitlich anlaufen, sodass sie den Ball auch in die PZ spielen müssen.
  • Feldgröße

    Halbes Spielfeld

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

30 min

Autor: Simon Görbing


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Kreisspiel
Handlungsschnelligkeit und Umschaltverhalten
Räuber gehören ins Gefängnis

Ähnliche Übungen - Dauer:

30 min

AW , Dribbelquadrate
Passspiel im Raster
Koordination mit Torschuss 1

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Simon Görbing

Spielform um die Flügellastigkeit zu verringern
Aufwärmprogramm Spielform (Zielspieler)
Standardsituation: Einwurf + Torschuss


Laden...