Räuber gehören ins Gefängnis

  • Organisation

    4 Kappen 4 Hütchen 4 Leibchen
  • Durchführung

    Die Polizisten (Blau) versuchen alle Räuber (Gelb) in das Gefängnis (gelbe Viereck) zu bringen, indem sie sie abschlagen. Wenn ein Räuber gefangen wird, muss er umgehend in das Gefängnis. Die Räuber können befreit werden, indem sie von ihren Mitspielern abgeklatscht werden ODER sie können durch den Tunnel krabbeln. (rote Kappen) Erst wenn sie mit den Händen aus dem Tunnel sind können sie aufstehen und weiter laufen. ABER die Polizisten haben 2 Gefängniswächter an ihrer Seite die das Gefängnis vor den Flüchtlingen bewahren. Die Wächter dürfen die Flüchtlinge, die durch den Tunnel gehen erst abschlagen wenn sie aus dem Tunnel draußen sind, da sie sie nicht sehen.
  • Hinweis

    Immer die Polizisten und Wächter tauschen, sodass jeder mal ran kam.

Kondition:

Kondition (Beliebig)


Koordination:

Handlungsschnelligkeit, Reaktionsschnelligkeit, Wahrnehmungsschnelligkeit, Antizipationsschnelligkeit, Beweglichkeit, Entscheidungsschnelligkeit


Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U6 - U13 [U 06 (Bambini), U 07 (6-7 Jahre), U 08 (F-Junioren)]


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Stationstraining


Spielstärke:

Beliebig


Raumverhalten:

Begrenztes Spielfeld


Trainingsort:

Rasenplatz, Halle, Kunstrasen

Autor: Daniel Nemitz


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Ballmitnahme + Torschuss
Rundlauf
Flanken + Torabschluss

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Versteinern mit Ball
Todes pässe
Sprint Konditionen

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Daniel Nemitz

Nummern schießen
Koordiübung II
Schusskreislauf "offene Spielstellung"


Laden...