Schluss: Forechecking-Spiel

  • Organisation

    in 40 x 20 Meter großes Spielfeld mit Mittellinie markieren Auf den Grundlinien je 1 Tor mit Torhüter aufstellen 2 Mannschaften zu je 6 Spielern bilden
  • Durchführung

    Die Teams treten im 6 gegen 6 gegeneinander an. Gelb erhält zunächst das Angriffsrecht, der Torhüter startet jede Aktion. In der Spieleröffnung darf kein Ball des Torhüters über die Mittellinie gespielt werden. Nach der Spieleröffnung gilt freies Spiel. Nach 4 Minuten das Angriffsrecht tauschen. Variationen Treffer, die nach einer Balleroberung in der gegnerischen Hälfte erzielt werden, zählen doppelt. Der Trainer baut immer wieder freie Spielphasen ein. Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Hinweis

    Die verteidigende Mannschaft schiebt hoch in die gegnerische Hälfte, um Nähe zu den Gegenspielern zu schaffen. Das erste Anspiel stets zulassen und dann Druck auf den Ballführenden ausüben. Möglichst flach kombinieren. Nach Ballgewinn zielstrebig zum Tor durchspielen.

Trainingsaufbau:

Schluss/Ausklang


Altersstufe:

Beliebig


Dauer:

20 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Gruppentraining, Mannschaftstraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Patrick Mair


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Schluss/Ausklang

Pressing Zonen / Mittelfeldpressing mit Situativem Angriffspressing
Abschluss-Spiel (4 vs. 4)
4-Tore Spiel -Umschaltspiel

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Passspiel5 Prallen lassen FC OP
Zwei-Zonen-Spiel im 2 plus 2 gegen 2 auf 2 plus 2 gegen 2
Sprunkwettbewerb

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Patrick Mair

Spielaufbau und TS
Hauptteil: Doppeltes 2 gegen 3
Taktik: Spielaufbau 7er Fussball


Laden...