Slalomlauf S mit Zweikampf

  • Organisation

    Zwei Reihen 8 schräggestellte Stangen in Abstand von ca. 1 Meter aufstellen. Den Anfangspunkt durch ein Hütchen festlegen. Am Ende der Stangen ein 10 m x 20 m großes Spielfeld markieren. An den Torauslinien jeweils ein Eishockeytor aufstellen. Einlaufzonen mit Hütchen markieren. 3 Bälle in jedes Tor legen.
  • Durchführung

    Zwei gleichgroße Gruppen an jede Stangenreihe einteilen. Variante 1: Die Spieler durchlaufen im Slalom die Stangen. Der schnellste Spieler darf aus seinem Tor den Ball nehmen und versuchen den Ball ins gegnerische Tor zu platzieren. Der andere Spieler soll dies verhindern (1 gegen 1 im Zweikampf). Die Gruppe die als erstes alle Bälle ins gegnerische Tor platziert hat, hat gewonnen. Variante 2: Wie Variante 1 jedoch durchlaufen die Spieler die Stangen zurück und Sprinten zum Zweikampffeld.
  • Hinweis

    Die Spieler sollen so eng wie nur möglich an die Stangen vorbeilaufen. Im Zweikampf Finten fordern. Verteidiger soll sich auf dem Ball konzentrieren.
  • Feldgröße

    ca. 30 x 20 Meter

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19

U6 - U13 [U 10 (E-Junioren), U 11 (E-Junioren, U 12 (D-Junioren), U 13 (D-Junioren)]


Dauer:

20 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Partnerübung


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Wolfgang A. Metzger


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Überzahlspiel + Schnelles umschalten + Sprints
Anspiel auf 9er u. nach hinten doppeln
Passspiel in Dreiergruppen 2

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Torchancen erspielen & verwerten
7 gegen 7 auf 2 Tore mit Vorbedingung
Sprint-Auftakt II

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Wolfgang A. Metzger

4er-Zick-Zack dribbeln mit Finten
4er-Tannenbaum dribbeln mit Finten
Passkombination mit Torabschluß SG


Laden...