SP019 - 3:3 auf 4:4 auf 3:3

  • Durchführung

    In einem Spielfeld (Strafraum bis Mittellinie) spielen in 3 Zonen zwei 10er-team gegeneinander. In den beiden äußeren Zonen wird jeweils 3:3 gespielt, in der mittleren und größeren Zone wird 4:4 gespielt. Gespielt wird immer in 2 Zonen gleichzeitig, die Teams in der dritten Zone erwarten das Zuspiel aus einer anderen Zone. Nach 3/4/5 Kontakten darf der Ball in die freie Zone weitergespielt werden. Jedes erfolgreiche Zuspiel in eine freie Zone wird mit einem Punkt belohnt. Bei Ausball spielt der Trainer einen neuen Ball in die entsprechende Zone => ausreichend Bälle bereit halten.

Technik:

Ballkontrolle, Balltechniken, Passspiel, Ballannahme und –mitnahme


Taktik:

Angriffs-/Abseitsvariante

Abwehr-/Angriffsverhalten [Gegnerdeckung (ballorientiert)]


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt


Intention:

Mannschaftsverbund

Autor: Joachim schwarz


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Eckball 1
Torschuss nach Ballan- und -mitnahme
Verteidigen indivduell und zu Zweit

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Joachim schwarz

SP020 - 6:6 mit Zirkulationszonen
SP007 - Speed-Fußballtennis
SP015 - 4:4 + 4 Wandspieler


Laden...