Spiel über Aussen

  • Organisation

    - 2 große Tore - 6 Plättchen - 2 Hütchen - 7 Leiben (je nach Spieleranzahl)
  • Durchführung

    Zwei Mannschaften einteilen. Im abgestecken Aussenkorridor haben die Spieler beliebig viele Ballkontakte, im Zentrum (verlängenerter 16er) sind nur zwei Kontakte (Annahme und Abspiel/Abschluss) erlaubt. Ziel ist es im Zenrum schnell und sicher zu Kompnieren und das Spiel möglichst schnell auf die Aussen zu verlagern. Tore die über Aussen vorbereitet werden, zählen doppelt. Tore die aus dem Zentrum vorbereitet werden, einfach. Variante: - nur die Aussenverteidiger dürfen den Aussenkorridor nutzen
  • Hinweis

    - eine gute Übung das verschieben zu trainieren - im Zenrum ist eine hohe Passgenauigkeit gefordert - die Spieler lernen auch in einer Drucksituation sicher raus zu spielen.
  • Feldgröße

    Halbes Spielfeld

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

40 min

Autor: Benjamin Pohlmann


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

[SH] ÜF: Torschuß Varianten
Pressingzonen Benitolihnio
Passspiel an und mitnahme

Ähnliche Übungen - Dauer:

40 min

Spiel 8 gegen 8 mit variablem Spielaufbau
Freies Spiel
4 gegen 4 + 2 TH und Aussenspieler


Laden...