Spiel auf 2 Zielspieler

  • Organisation

    Den Aufbau beibehalten
    2 Zielspieler und 1 Neutralen bestimmen
    2 Teams zu je 6 Spielern einteilen

  • Durchführung

    6 gegen 6 plus 1 auf 2 Zielspieler.
    Die Ballbesitzer versuchen, im Zusammenspiel mit dem Neutralen mindestens 5 Pässe in den eigenen Reihen zu spielen und anschließend zu einem der beiden Zielspieler zu passen (= 1 Punkt für die Mannschaftswertung).

    Variation:
    Der neutrale Spieler darf nur im Direktspiel agieren.
    Ohne Neutralen spielen: 6 gegen 6 auf 3 Zielspieler.
    Mit maximal 3 Kontakten agieren.
    Mit genau 2 Kontakten spielen (annehmen, passen).

  • Hinweis

    Die Zielspieler bewegen sich seitlich, um jeweils anspielbereit in einer Passgasse sein zu können.
    Darauf achten, dass die Ballbesitzer die Breite und Tiefe des Feldes vollständig nutzen.
    Den Neutralen sowie die Zielspieler regelmäßig wechseln.

Technik:

Ballkontrolle, Dribbling, Passspiel, Balltechniken, Ballannahme und –mitnahme


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt


Beispiele:

Spielformen [Freilaufspiel, Aufwärmspiele]


Altersstufe:

U14 - U19, Senioren (ab 18)


Dauer:

10 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Mannschaftstraining


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Christian Gebhardt


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Passspiel/Positionswechsel 2
4er Kette - Kettenlaufen
GWG - taktisches Verhalten in Spielform

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

Laufschule im herauslaufen
Ecke auf den 2 Pfosten
Passrundlauf: durch Hütchentore mit freier Bewegung

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Christian Gebhardt

Einlaufen mit Körperkontakt
Kombinations-Spiel mit Passlinie
Spielaufbau im 4-2-3-1 mit Torabschluss


Laden...