Spielerleistungstest

  • Organisation

    Prüfeinheiten gemäß Grafik auf dem Spielfeld aufbauen. Genaueres siehe unter Durchführung.Es werden folgende Trainingshilfen benötigt: 9 Air-Dummys (Alternativ sind auch Stangen verwendbar) 10 Pylone ca. 40 Hütchen 1 Speed-Messer 2 Tore (Kleinfeld) 4 Eishockeytore 1 Ballkanone ca. 20 Bälle (je nach Spieleranzahl) Stoppuhr
  • Durchführung

    1. Einheit 8 Minutenlauf Organisation: Der Sportplatz muss entsprechend eingemessen sein, um die späteren Distanzen ermitteln zu können. Hierzu können die Pylonen und Hütchen als Streckenmarkierung herangezogen werden. Ablauf: Die Mannschaft stellt sich an den Startpunkt auf gleicher Höhe an. Nach 8 minütiger Laufzeit müssen die Spieler stehen bleiben. Der Trainer stellt jetzt die gelaufenen Distanzen jedes einzelnen Spielers fest. Die Auswertung erfolgt in Anlehnung des Cooper-Test. Nach dieser Einheit werden die Spieler in 4er Gruppen aufgeteilt. 2. Einheit Dribbling mit dem Ball Organisation: Start und Zielhütchen sowie die restlichen Pylone nach Plan aufstellen. Die Abstände zwischen den Pylone betragen 0,5 m vom Start/Ziel/Diagonalhütchen sind es 2 m. Jeder Spieler benötigt einen Ball. Ablauf: Der Spieler durchläuft das Dribblingfeld. Hierbei wird die Zeit gemessen. Die Fehler werden notiert. Pro Fehler werden 2 Sekunden abgezogen. 3 Durchläufe pro Spieler 3. Schussgeschwindigkeit Organisation: Messgerät an die Torlinie aufstellen. Abstand zum Abschusspunt 8, 00 m. Jeder Spieler benötigt 3 Bälle. Ablauf: Der Spieler versucht so fest wie möglich in das Tor zuschießen. Die Geschwindigkeit wird notiert. 3 Durchläufe pro Spieler. 4. Finten Organisation: Kleines Feld von ca. 12,00 x 12,00 m aufbauen. Der Trainer positioniert sich im Mittelpunkt des Feldes oder positioniert ein Air-Dummy. Jeder Spieler benötigt einen Ball. Ablauf: Der Spieler dribbelt in Richtung Trainer. Kurz vor dem Trainer führt der Spieler eine Finte aus und versucht an den Trainer vorbeizukommen. Der Trainer ist Teilaktiv. Diese Finte wird nach Schulnotensystem (1=Sehr gut, 2=gut, etc.). 3 Durchläufe pro Spieler. Es dürfen keine Finten zweimal ausgeführt werden. 5. Sprints Organisation: An der Mittelfeldlinie eine Strecke von A) 50 m und B 10 m markieren. Ablauf: Der Spieler sprintet je 3 x die 50,00 Meterstrecke und 10,00 Meterstrecke. Hierbei werden die Zeiten notiert. Bewertung nach dem Deutschen Sportabzeichen System. 6. Koordination Organisation: 4 Eishockeytore im Mittelkreis aufbauen. Wenn kein Mittelkreis vorhanden ca. 19,00 m im Abstand die Tore aufbauen. Jedes Tor Farblich markieren (Leibchen etc.) Neben jedem Kleinfeldtor steht ein Spieler bzw. Betreuer mit je zwei bis drei Bällen. Es werden mindestens 10 Bälle benötigt. Ablauf: Der Spieler steht mitten im Feld. Der Trainer gibt zwei Farben an. Die erstgenannte Farbe signalisiert von welchem Passspieler der markierten Tore er den Pass erhält. Die zweitgenannte Farbe gibt dem Spieler das Tor an in welches er das Tor erzielen muss. Die Treffer werden notiert. 10 Durchläufe pro Spieler. 7. Koordination Groß Organisation: 2 Kleinfeldtore im Abstand von ca. 40 Meter aufstellen. Jeweils zwei Straffstoßmauern mit den Air-Dummys ca. 10 Meter vor den Toren aufbauen. Es werden mindestens 10 Bälle benötigt. Ablauf: Der Spieler steht mitten im Feld. Der Trainer gibt den Pass zum Spieler der dann über die Straffstoßmauer ein Tor erzielen muss. Die Treffer werden notiert. 5 Durchläufe mit links und 5 Durchläufe mit rechts pro Spieler. 8. Kopfball Organisation: Ballkanone an der Ecke Torauslinie/16 m aufbauen und ausrichten. Es werden mindestens 10 Bälle benötigt. Ablauf: Der Spieler steht am 11 Meterpunkt und erhält eine hohe Flanke die er mit dem Kopf ins Tor köpfen muss. Die Treffer werden wie folgt notiert: Kopfball gelungen 1 Punkt, Tor erzielt 1 Punkt. 5 Durchläufe mit links und 5 Durchläufe mit rechts pro Spieler.
  • Hinweis

    Um eine brauchbare Auswertung über die Entwicklung der Spieler zu erreichen, sollte der Test in gewissen interwalle wiederholt durchgeführt werden (172 Jahr oder 1 Jahr) ´Bei den Bewertungen müssen jedoch die Altersklassen berücksichtigt werden. In diesem Fall habe ich mich nach den Vorgaben des Cooper-Test und des Deutschen Sportabzeichen (beides im Internet zu finden) orientiert.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19

U6 - U13 [U 10 (E-Junioren), U 11 (E-Junioren, U 12 (D-Junioren), U 13 (D-Junioren)]


Dauer:

90 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler [13 Spieler und mehr]


Trainingsform:

Partnerübung, Einzeltraining, Stationstraining, Gruppentraining, Mannschaftstraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Wolfgang A. Metzger


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Spieleröffnung über Aussenverteidiger mit Hinterlaufen + 1gegen1
HIT Parcours mit/ohne Ball
TI Rückspiele anch Zuwurf

Ähnliche Übungen - Dauer:

90 min

Vorbereitung_4
17.08.2015
Hallen-Spiel+Krafttraining

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Wolfgang A. Metzger

Schnelligkeit Kniehub/Anversen/Houpser
Torschussübung mit dem Schwerpunkt Ballan- und Mitnahme hoher Bälle
3 gegen 3 mit Tormann


Laden...