Spielform. Angriffsrecht erspielen

  • Organisation

    20 x 30 Meter großes Feld mit zwei 5 Meter tiefen Endzonen markieren. Aufbau wie im Bild. 2 Teams à 4 Spieler und 2 Torhüter. Alternativ kann auf 2 Kleintore gespielt werden.
  • Durchführung

    Freies Spiel 4 gegen 4. Ein Team kann sich das Angriffsrecht auf beide Tore erspielen, wenn ein Mitspieler in einer der Endzonen angespielt wird. Dieses Angriffsrecht bleibt so lange bestehen, bis das andere Team erfolgreich in die Endzone kombiniert. Provokationsregeln: Tore aus der Endzone heraus zählen doppelt. Es dürfen maximal 5 Pässe bis zu einem Torabschluss gespielt werden. Ein Zeitlimit setzen: Die ballbesitzende Mannschaft hat maximal 10 Sek. für den Torabschluss. Mit Neutralen in Überzahlspielen agieren.
  • Hinweis

    Quelle: fussball-training junior 02/16

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19

U6 - U13 [U 10 (E-Junioren), U 11 (E-Junioren, U 12 (D-Junioren), U 13 (D-Junioren)]


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

6 - 10 Spieler

Autor: Pierre Scholtes


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Spielverlagerung von A nach B
Abschluss Spiel mit System
ASV Freistoß: Schupferl

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

3 gegen 3 mit einem Handballspieler pro Mannschaft
Slalom mit Torschuss 1
Ballannahme, Passspiel

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Pierre Scholtes

Frontales 1 gegen 1 am Flügel (große Distanz)
Matteninseln
Spielphase: Dribbling am Flügel mit Aufrücken des Aussenverteidigers


Laden...