Passrundlauf: Spielverlagerung nach Dreiecksspiel

  • Organisation

    6 Hütchen 1 Ball mind. 7 Spieler
  • Durchführung

    Variante 1: - A spielt zu C - C lässt auf B klatschen und gibt das Kommando "dreh auf" - B dreht hintenrum auf und verlagert das Spiel auf die andere Seite bzw. zum anderen Dreieck - die andere Seite führt die Übung analog aus Variante 2: - A spielt zu C - C lässt auf B klatschen - B spielt mit C den Doppelpass - C spielt zur anderen Seite (A') - auf der anderen Seite wird die Übung analog ausgeführt Variante 3: - A spiel zu C - C lässt auf A klatschen - A spiel direkt zu B - B spielt in den Lauf von C - C verlagert zu A' - die andere Seite führt die Übung analog aus
  • Hinweis

    - Kommandos wie "klatsch", "doppel" oder "dreh auf" fordern - bevor ein Spieler bei einer Passstefette angespielt wird, muss er eine Auftaktbewegung machen

Technik:

Passspiel [Direktpassspiel, Doppelpass, Passspiel über mehrere Stationen, Passspiel im Dreieck, Kurze Pässe, Lange Pässe, Kombination]


Taktik:

Spielverlagerung

Flügelspiel/Flanken [Flügelspiel ohne Gegenspieler]

Spielzüge [Einfacher Spielzug]


Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

30 min


Spieleranzahl:

6 - 10 Spieler [7 Spieler, 8 Spieler, 9 Spieler]

> 10 Spieler [10 Spieler, 11 Spieler, 12 Spieler]

Autor: Marc Fischer


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Passspiel über Außen 1 JFV Söhre
Torschuß 10
Kleingruppenspiel: 6er zwischen IVs

Ähnliche Übungen - Dauer:

30 min

HIT in Turnierform
4 kleine Spielformen
Schulung von Pressing

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Marc Fischer

Angriffsmuster: Übergangsspiel aus dem Halbraum (Spielform)
Angriffsmuster: Y-Passform mit Doppelpass und Gegenspielern
Passrundlauf: durch Hütchentore mit freier Bewegung


Laden...