Sudoku Dribbling

  • Organisation

    Eine gute Organisationsform ist das Sudoku-Quadrat. Es werden 16 Markierungen im Abstand von je 5-6 m so aufgestellt,dass ein großes Quadrat mit neun kleinen Quadraten entsteht. Je zwei Spieler besetzen gegenüberliegende Hauben eines Quadrats. So können 18 Spieler gleichzeitig auf wenig Raum (15 x 15 m) trainieren.
  • Durchführung

    Zuerst geht es um Richtungsänderungen um 90° (Vierteldrehungen). Sie bewegen sich im Uhrzeigersinn in Ihrem Quadrat von Markierung zu Markierung und versuchen, an den Markierungen eine der folgenden Techniken durchzuführen: - Den Ball mit der rechten Außenseite nach rechts spielen und mit der linken Innenseite nach rechts wegnehmen (= Außenseite). - Den Ball mit der linken Innenseite nach rechts spielen und mit der rechten Außenseite nach rechts wegnehmen (= InnenSeite). - Den Ball mit der linken Sohle hinter dem rechten Bein vorbeiziehen und mit der rechten Außenseite nach rechts wegnehmen(= Fußsohle). - Den Ball mit der linken Fußspitze vor dem rechten Bein nach rechts rollen und mit der rechten Außenseite nach rechts wegnehmen (= Fußspitze).
  • Hinweis

    Variation: Jeder Spieler sucht sich eine Bahn zwischen zwei Markierungen aus. Das kann auch eine Diagonale sein. Er läuft jetzt immer zwischen den Markierungen hin und her und führt an den Markierungen mit folgenden Techniken Richtungsänderungen um 18o°, also halbe Drehungen, aus.

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

20 min

Autor: Bernhard Walther


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Position überspielen
Mittelamerikanische Laufübungen | Agilität und Technik
Passübung für Angriff 3er-Kette

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Flanken/Überzahlspiel
DAS DRIBBELN PROVOZIEREN - 4. Tore am Fließband
Pressing auf engem Raum

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Bernhard Walther

Satelliten Dribbling
GT-Angriff: Angriff im 4 gegen 5 (2)
GT-Angriff: 9 gegen 9 mit Überzahl am Flügel


Laden...