TE2: Passen aus dem Dribbling

  • Organisation

    Siehe Abb. 2 Minitore und jeweils 4-5 Spieler platzieren.
  • Durchführung

    Der jeweils erste Spiele A dribbelt vom Starthütchen auf das schräg versetzt stehende Hütchenquadrat zu und passt aus dem Dribbling in das 8 - 10 Meter entfernte wiederum schräg stehende Minitor. Direkt nach dem Pass startet der jeweils nächste Spieler des Teams, so dass ein Teamwettbewerb stattfinden kann - wer erzielt zuerst eine Anzahl von Treffern (20, 30, 40,..) Variation: beidfüßig üben, dazu Anordnung entsprechend drehen.
  • Hinweis

    Coaching: Möglichst am Hütchen das Standbein unmittelbar neben den Ball platzieren (ca. 1-2 fußbreit daneben), Fußspitze zeigt in Richtung Minitor. D.h. aus dem geraden Lauf/Dribbling muss das Standbein leicht versetzt aufgesetzt werden. Spielbein in der Hüfte leicht seitwärts verdreht, Knie leicht gebeugt. Fußpitze Richtung Knie angezogen, dadurch im Gelenk fixiert. Ball auf der "Nase" treffen und mit dem Spielbein locker durchschwingen.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

Beliebig


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Pierre Scholtes


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Spielröffnung gegen zwei Spitzen
Aufbautraining | Technik und Koordination
Passkombination mit Steilpass,Flanke,Torabschluß

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

16er Spiel
Fintenparcours
Wiener Stadtrundfahrt

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Pierre Scholtes

Spielintelligenz zum Aufwärmen
Laufspiel Finten
TF: 1 gegen 1 im Rücken des Angreifers


Laden...