Teambuilding (1) - Blindes Vertrauen

  • Organisation

    Nach dem Zufallsprinzip werden Paare gebildet. Jeweils einem Spieler werden die Augen verbunden.
  • Durchführung

    Der "blinde" Spieler mus versuchen mit Hilfe seines Partners den Parcours zu durchlaufen. Die Paare dürfen sich dabei nicht berühren, sonder nur durch Kommunikation verständigen. Danach erfolgt ein Aufgabenwechsel. Haben alle Spieler den Parcours durchlaufen, wird ein Wettkampf zwischen den Paaren gestartet, indem die Zeit gestoppt wird, die gebraucht wird, um den Parcours zu absolvieren.
  • Hinweis

    Variationen: Variation 1: Ohne Ball den Parcours durchlaufen. Variation 2: Mit Ball am Fuß den Parcours durchdribbeln. Beidfüßig, mit rechts und links. Variation 3: Den Mitspieler mit der Hand führen
  • Hütchenabstände

    Stangenabstände 2 Meter Abstand von den Hütchen zu den Stangen 5 Meter Hütchentor 2 Meter

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

15 min

Autor: Torsten Lenz


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Koordination mit Leiter und Hütchen
Slalom vom kurzen Pfosten
Direktes Kurzpassspiel im Dreick

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Schnelligkeit (Antritt)
4 gegen 4 auf jeweils 2 Minitore
Minitore-Spiel

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Torsten Lenz

Ball weitergeben
Finten im Kamm
Doppelpass mit Abseitsstangen


Laden...