Umschaltspiel in 3 Teams und 3 Feldern

  • Organisation

    3 gleich große Spielfeler (8x8 bis 10x10 m). 3 Teams á 4 Spieler Die Abstände zwischen den 3 Feldern müssen jeweils gleich sein (Aufbau in Dreiecksform). Abstände je nach Alterklasse/Spielstärke/Schwerpunkt Die "Vorübung" https://www.youtube.com/watch?v=_ZHlTN_9XSE&index=9&list=PLGdAR8oD_s22EhdM3qf_o7oj3fidPkXql
  • Durchführung

    - 2 Teams spielen gemeinsam in Überzahl gegen Team 3. - Aufteilung der Mannschaften wie in der Animation gezeigt. - In den Vierecken wird 4:2 gespielt. - Es gibt keine Festlegung, nach wie vielen Pässen innerhalb des Vierecks der Ball in eines der anderen Vierecke gespielt werden darf. - Ziel ist es, so lange wie möglich gegen das dritte Team (Unterzahlteam) in Ballbesitz zu bleiben durch Ballhalten im 4:2 und Spielverlagerung. - Gelingt es der Unterzahlmannschaft innerhalb eines Vierecks den Ball zu erobern, so kann die dortige 4er Mannschaft den Ball im Gegenpressing zurückerobern. - Erobert die Unterzahlmannschaft innerhalb eines Vierecks den Ball, müssen sie versuchen den Ball in eines der beiden anderen Vierecke zu spielen. Dies können sie entweder auf dem direkten Weg versuchen oder über einen ihrer Mitspieler außerhalb des Feldes. - Die beiden Spieler der Unterzahlmannschaft außerhalb des Feldes versuchen, die Passwege in die anderen beiden Vierecke zuzustellen. Fangen sie einen Pass ab und können diesen kontrolliert in eines der anderen Vierecke spielen, dann wechselt die Mannschaft die Aufgaben mit dem Team, das den Ball verloren hat Aufgabenwechsel: Die Mannschaft, die für den Ballverlust verantwortlich war wechselt die Aufgabe mit der Unterzahlmannschaft (2 Spieler müssen sofort in das Feld sprinten, in dem sich der Ball befindet. Die anderen beiden Spieler stellen die Passwege in die anderen beiden Vierecke zu) Aufgabenwechsel bei: ...Balleroberung der Verteidigermannschaft mit anschließendem Pass in eines der freien Vierecke. ...einem Pass eines Spielers eines Überzahlteams ins Aus (Trainer spielt einen neuen Ball ein). - Befördert ein Spieler der Unterzahlmannschaft ins Aus, so werden die Aufgaben nicht gewechselt. Ein Spieler spielt den Ball wieder ein oder der Trainer spielt einen neuen Ball ein (je nach Situation) Variation: - Ballkontakte begrenzen. - Anzahl der Pässe festlegen, nach denen der Ball in ein anderes Feld gespielt werden darf. - Spieler der Verteidigermannschaft außerhalb des Feldes dürfen keine Pässe abfangen. Bei mehr Spielern (z.B. 6er Teams): In den Vierecken 6:2 spielen. 2 Verteidiger stellen Pässe in die anderen Vierecke zu. 2 Verteidiger haben Pause an Hütchen an den Seiten. Bei Pass in ein anderes Viereck werden Passabfänger die Balljäger im Viereck, die Pausenspieler werden Passabfänger, die vorherigen Balljäger haben Pause.
  • Hinweis

    Schwerpunkte: - Schnelles Umschalten aller Spieler nach einem Pass in ein anderes Viereck. o Verteidiger müssen im Sprint ins Feld starten, um das gegnerische Team dort im 2:2 zu attackieren bzw. zu verhindern, dass das gegnerische Team sich ordnet, ein 4:2 herstellt oder wieder kontrolliert den Ball in ein anderes Viereck spielt. o Das Überzahlteam in Ballbesitz muss durch schnelles Felder wechseln versuchen sofort die 4:2 Situation herzustellen. o Das Überzahlteam, welches nicht in Ballbesitz ist hat die Aufgabe durch schnelles Einnehmen der Positionen in beiden Vierecken die Möglichkeit zur Spielverlagerung anzubieten. - Spielverlagerung (Pass in anderes Viereck) zur richtigen Zeit (wenn Spieler dort gut positioniert sind). - Sofortiges Gegenpressing nach Ballverlust innerhalb des Vierecks (erspart danach dem viel Laufarbeit durch Wechsel der Aufgabe der Unterzahlmannschaft). Coachingpunkte: - Schnelles Umschalten bei Ballgewinn/verlust - Spielverlagerung zur richtigen Zeit - Jeder Spieler hat zu jeder Zeit eine Aufgabe (v.a. nach Spielverlagerung schnell Position einnehmen) - Raum ausnutzen - Kommunikation untereinander

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19 [U 15 (C-Junioren), U 16 (B-Junioren), U 17 (B-Junioren), U 18 (A-Junioren), U 19 (A-Junioren)]


Dauer:

25 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler [12 Spieler]


Trainingsform:

Mannschaftstraining


Spielstärke:

Fortgeschritten

Autor: Sebastian Staude


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Spielform - Defensive
3-Zonen-Spiel - Nach-vorne-verteidigen
Technik/Kraft/Technik/Ausdauer Einheit

Ähnliche Übungen - Dauer:

25 min

Spielverlagerung - Umschaltspiel
Koordination in Verbindung mit Torabschluss
HB Spielerische Konditionseinheit


Laden...