Viererkette - Verschieben nach rechts, mit fester Zuordnung im Zentrum

  • Organisation

    Die vier blauen Abwehrspieler A, B, C und D bewegen sich aus der Grundformation der Viererkette (auf Linie) in die Endposition gemäß dieser Zeichnung. Die beiden blauen Angreifer G und H fungieren als Sturmspitzen, E und F als äußere Mittelfeldspieler. Der Ball ist beim Spieler E.
  • Durchführung

    Der Ball wird von Spieler E zur linken Angriffsseite auf Spieler F gespielt. Der für diesen Raum zuständige Abwehrspieler A rückt aus der Grundformation vor und attackiert F. Da die Stürmer in dieser Situation bei den Innenverteidigern im torgefährlichen Raum stehen und die Gefahr eines unmittelbaren Flankenballs durch F besteht, ordnen sich die Innenverteidiger den beiden Stürmern zu und setzen sich lediglich etwas in der Tiefe ab. Der Spieler D rückt bis auf Höhe des zweiten Pfostens ein, ungefähr auf gleicher Höhe mit dem Spieler C. Der Spieler F verarbeitet nun den Ball und versucht direkt einen Flankenball in den Strafraum zu schlagen. Die beiden Stürmer versuchen zum Torabschluss zu kommen und Spieler E läuft diagonal in den Strafraum ein, wo er von D übernommen wird, wo er ebenfalls versucht, den Ball zu verwerten.
  • Hinweis

    - Die Abwehrreihe steht in der Grundformation ca. 22-23 Meter vor dem Tor und die seitlichen Abstände zwischen den Abwehrspielern betragen ca. 7–12 Meter. - Das Startsignal für die Initiierung der Laufwege ist die Ausholbewegung des Passgebers. - Der Außenverteidiger A läuft im höchsten Tempo zum Spieler F und versucht ihn zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu attackieren. Gleichzeitig setzen sich die anderen Abwehrspieler 5-6 Meter in die Tiefe ab. - Der diagonale Flankenball von E soll als Innenseitstoß (linear ansteigende Flugbahn des Balles mit hoher Geschwindigkeit) gespielt werden. - E sprintet direkt nach seinem gespielten Pass diagonal Richtung Strafraum. - Direkt nach der Ballkontrolle von F soll die Flanke erfolgen. - Die Stürmer können kreuzen. - 1 Großfeld-Tor(e)
  • Feldgröße

    Halbes Spielfeld

Technik:

Ballannahme und –mitnahme

Passspiel [Lange Pässe]

Torschuss [Innenseitstoß]


Taktik:

Viererkette

Abwehr-/Angriffsverhalten [Verschieben]


Koordination:

Entscheidungsschnelligkeit, Antizipationsschnelligkeit


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19

U6 - U13 [U 12 (D-Junioren), U 13 (D-Junioren)]


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

6 - 10 Spieler [8 Spieler, 9 Spieler]

> 10 Spieler [10 Spieler]


Trainingsform:

Gruppentraining


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Torhüter:

1 Torhüter


Intention:

Gruppentraining, Defensivverhalten


Spielstärke:

Anfänger


Raumverhalten:

Halber Platz


Trainingsort:

Halle, Wald/Gelände, Hartplatz, Kunstrasen, Rasenplatz

Autor: System e2c


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Koordination in Verbindung mit Torabschluss
Slalom mit Torschuss 1
Passen und "klatschen"

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

TSV Diagonallauf mit Koordination udn Ballarbeit
Torschuss
Sprint mit Pass

Ähnliche Übungen - Ersteller:

System e2c

Freistoßvariante II
Grundformation 4-4-2 - Paarbildung
Drei gegen drei im abgesteckten Feld


Laden...