Zick-Zack Lauf

  • Organisation

    Zwei Startkappen (rot und gelb) im Abstand von ca. 4m aufstellen. Rote und gelbe Hütchen wie auf dem Bild sichtbar im Abstand von 3m aufstellen.

  • Durchführung

    Zwei Gruppen bilden und auf die Starthütchen gleichmäßig verteilen. In allen folgenden Übungen sollen die gelben Spieler immer dem Zick-Zack der gelben Hütchen folgen und die roten Spieler den roten Hütchen. Auf dem Rückweg koordinative Übungen einbauen. Es sind sehr viele verschiedene Bewegungsformen mit und ohne Ball möglich. Beide Gruppen üben gleichzeitig. Aufpassen wegen Kollisionen!!

    ohne Ball:

    •  immer das nächste Hütchen mit der Hand berühren.
    • an einem linken Hütchen dieses mit der linken Hand berühren gleichzeitig das rechte Bein heben und den rechten Fuß mit der rechten Hand berühren.(Innenseite und Außenseite des Fußes fordern) 
    • Rückwärtslauf
    • Sidesteps usw

    mit Ball:

    • Ball von Hütchen zu Hütchen dribbeln (auch schwachen Fuß fordern)
    • Dribbeln und die  Hütchen umrunden.
    • Finten an den Hütchen fordern.

    Koordinative Übungen für Rückweg:

    • Hopserlauf
    • Kniehebellauf
    • Hacken an den Po
    • Sidesteps
    • Rückwärtslauf
    • lange Schritte
    • Sohlenzieher mit Ball
    • Ball aus der Hand mit dem Spann wieder zurück in die Hand
    • Kopfball im Lauf
    • Finten usw.

     Variante: Alle gelben Hütchen werden von gelben Spielern besetzt und alle roten Hütchen von roten Spielern. Jede Mannschaft hat einen Ball und man startet an den Startkappen. Es wird immer zum nächsten Spieler am nächsten Hütchen gepasst und dem Pass nachgelaufen. Der letzte muß wieder zur Startkappe dribbeln usw. Bei dieser Variante sollten aber die Abstände der Hütchen größer gewählt werden.

     

  • Hinweis

    Übungen ohne Ball beginnen und dann mit Ball fortführen. Nach einigen Runden können auch Stretchingelemente eingefügt werden. Häufig die Übungen verändern damit viele verschiedene Bewegungen ausgeführt werden können. Immer die Spieler darauf hinweisen das es zu Kollisionen kommen kann, da beide Gruppen gleichzeitig laufen.

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

U6 - U13


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

6 - 10 Spieler


Trainingsform:

Gruppentraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Damir Krajnik


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

4 gegen 2 auf Kontertore
3 gegen 3 mit einem Handballspieler pro Mannschaft
Verbesserung der Abwehrkette

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

4 - 4 + 4 + 1 Neutraler
Schelligkeit 10
Ballmitnahme im Viereck

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Damir Krajnik

Farbenschießen
Lückenpassen
Dreh/Klatsch


Laden...