6 gegen 6 plus Endzonenspieler

  • Organisation

    - Ein 50 x 35 Meter großes Feld mit zwei 6 Meter tiefen Endzonen markieren

    - 6 gegen 6 im Feld, in jeder Endzone bewegen sich zwei neutrale IV

    - Ausreichend Ersatzbälle bereitlegen

  • Durchführung

    - Ziel ist es die neutralen IVs in der anderen Endzone anzuspielen (jeweils 1 Punkt)

    - Spielt der neutrale IV direkt ins andere Feld gibt es 3 Punkte

    - Dabei ist zunächst das Prinzip tief-klatsch-tief umzuseten (kein aufdrehen)

    - In der IV-Zone darf kein Spieler angreifen

    - Die IVs sollen andribbeln und können ihr Feld verlassen. Dabei auf den 1. Kontakt achten. 

    - Beim tiefen Anspiel darauf achten das eine Linie überspielt wird.

     

    Coaching (zusätzlich):

    - laute Kommandos

    - Ball eng am Fuß

    - hartes/präzises Passspiel

    - 1. Kontakt!

    - ruihger Aufbau der IVs

     

    Variation:

    - Wenn es gut läuft ansprechen das der Klatschball auch seitlich möglich ist. Dieses direkt umsetzen.

    - Wenn es gut läuft auch ansprechen, das ein Aufdrehen IMMER die beste Lösung ist, wenn der Raum da ist. Dieses erfordert Coaching. Auch das kann direkt umgesetzt werden

     

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt

Altersstufe:

Senioren (ab 18), U14 - U19

Dauer:

40 min

Spieleranzahl:

> 10 Spieler

Trainingsform:

Mannschaftstraining

Spielstärke:

Profi, Fortgeschritten

Autor: Der Admin

Weitere Übungen

Endzonenverteidigung

  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 25 min

Anbieten und freilaufen als Stürmer - Spiel in die Tiefe

  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 30 min

Passübung zum Aufwärmen über Kreuz

  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 10 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Hauptteil/Schwerpunkt

Ähnliche Übungen - Dauer: 40 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Der Admin



Laden...