Anbieten und freilaufen als Stürmer - Verteidiger im Rücken

  • Organisation

    • 4 Stangen

    • 4 Hütchen

    • 4-8 Fussbälle

    • Leibchen in 2 Farben

    Ein 24x15m großes Feld mit 4 Hütchen aufbauen. In der Feldmitte ein kleineres Feld mit 4 Stangen aufbauen. Diese sind jeweils 10m voneinander entfernt. Für die Übungsdurchführung werden mindestens 10 Spieler benötigt. 2 passive Verteidiger bestimmen.

  • Durchführung

    Spieler A und D leiten die Übung zeitgleich ein. Beide Spieler dribbeln an und spielen einen Pass zu B bzw. E. Dieser drehen gegen ihre passiven Gegenspieler im Rücken auf und spielen den Ball weiter zu C bzw. F. Spieler C und F nehmen den Ball mit und passen den Ball weiter zu der Startposition von D bzw. A. Die Übung wird als Endlospassform fortgesetzt. Alle Spieler gehen nach ihren Aktionen dem Passweg nach.

    Variationen:

    • Die Übung in die entgegengesetzte Spielrichtung durchführen

    • Spieler B und E lösen sich kurz vor dem Zuspiel mit einer Lauffinte und drehen mit dem 1. Kontakt auf.

  • Hinweis

    • Spieler A/D: den Ball mit ausreichend Schärfe in den gegnerfernen Fuß ihrer Mitspieler spielen

    • Spieler B/E: vor dem Zuspiel Körperkontakt zu den passiven Verteidigern aufbauen ( ein überlappendes Decken unterbinden)

    • Spieler B/E: in einer seitlichen Stellung zum Gegenspieler positionieren (Abstand zwischen Ball und Gegenspieler möglichst groß und Verteidiger kann im Blick behalten werden)

    • Spieler B/E: den Ball mit dem gegnerfernen Fuß verarbeiten

    Verhalten von Spieler B/E nach dem 1. Kontakt:

    • der passive Verteidiger baut Körperkontakt auf: in diesen aufdrehen

    • der passive Verteidiger hält großen Abstand: sofort in eine offene Stellung kommen

    • der passive Verteidiger hält einen Abstand von ca. 1 Armlänge: nach einer Finte in eine offen Stellung kommen bzw. den Gegenspieler direkt überwinden

    Variation:

    • nach der Lauffinte explosive vom Gegenspieler lösen

    • sich mit der Lauffinte vom Gegenspieler "abstoßen"

    • dem Passgeber nicht direkt entgegenkommen (diagonal nach außen und hinten lösen)

    • mit dem 1. Kontakt in eine offene Stellung kommen

Trainingsaufbau:

Aufwärmen

Altersstufe:

Beliebig

Dauer:

20 min

Spieleranzahl:

> 10 Spieler

Trainingsform:

Gruppentraining, Mannschaftstraining

Spielstärke:

Beliebig

Autor: e2c Training

Weitere Übungen

besserer Abwehrspieler

Variante 1 - Konter Angriff mit Mittelstürmer

1 gegen 1 mit Hütchen und Torschuss

  • Mehr
  • Schlussteil
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Aufwärmen

Ähnliche Übungen - Dauer: 20 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: e2c Training



Laden...