Dreieckpassen two Touch

  • Organisation

    3 mittlere Hütchen, 4 Spieler Ausgansstellung der anzuspielenden Spieler ist direkt hinter dem Hütchen. Er wechselt nach dem eigenen Pass wieder in diese Stellung am nächsten Hütchen. Passweg ist Laufweg = Positionswechsel
  • Durchführung

    Variante 1: Spieler Rot löst sich in der offenen Spielstellung vom Hütchen mit Blickkontakt zu Spieler Gelb (1) und erhält von Spieler Gelb einen Druckpass (2). Spieler Rot nimmt den Ball mit einer Berührung (Innenseite linker Fuß) in Richtung Spieler Blau mit.(3) Spieler Blau wiederum löst sich von seinem Hütchen mit Blickkontakt zu Spieler Rot(4) und erhält von Spieler Rot den Druckpass mit rechter Innenseite. u.s.w. Varianten: unter Hinweis
  • Hinweis

    Variante 1: siehe Durchführung Variante 2: Richtungswechsel und Mitnahme Innenseite rechts und Druckpass mit lks. Variante 3: Erneuter Richtungswechsel und Mitnahme mit rechter Außenseite und Druckpass mit rechts Variante 4: Richtungswechsel und Mitnahme mit linker Außenseite und Druckpass mit lks. Darauf achten, dass der Passgeber vor dem Druckpass Blickkontakt zum Anzuspielenden aufnimmt. Dies kann dadurch geschult werden, das jeder Spieler ein unterschiedlich farbiges Leibchen in den Händen hält und dieses vor dem Pass tauscht. Vor Pass muss der Passgeber die Farbe des Leibchen der z.B. rechten Hand nennen.. Die anzuspielenden Spieler sollen sich erst vom Hütchen lösen, wenn der Passgeber den ersten Ballkontakt hatte.

Trainingsaufbau

Aufwärmen

Dauer

10 min

Altersstufe

U13, U12, U11, U14 - U19, U23+

Trainingsorganisation

Spieleranzahl

4 Spieler

Spielstärke

Fortgeschritten

Autor: Michael Wirtz

Weitere Übungen

10 gegen 10 + 1 Spielverlagerung

Positionstraining langer Ball auf Flügel 4 3 3

Grundlagen des defensiven 1 v 1

  • Mehr
  • Aufwärmen
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Aufwärmen

Ähnliche Übungen - Dauer: 10 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Michael Wirtz



Laden...