Eckstoßvariante I

  • Organisation

    Trainer + Offensive & Defensive

    Benötigte Materialien:

    - Bälle

    - großes Tor

    - Leibchen

     

  • Durchführung

    1. Spieler "1" hebt als Signal beide Hände senkrecht nach oben; alle Spieler beginnen mit einer Auftaktbewegung Unruhe im 16er zu stiften

    2. Spieler "4" geht als erster Spieler auf seine Position Richtung Punkt "A"

    3. Sobald Spieler "4" sich bewegt, schlägt Spieler "1" den Eckball auf den langen Pfosten Richtung Punkt "A"

    4.1. Spieler "3" geht auf den kurzen Pfosten, versucht Spieler zu binden und Unruhe zu stiften

    4.2. Spieler "5" geht auf den langen Pfosten, versucht ebenfalls Spieler zu binden und Unruhe zu stiften

    5.1. Spieler "6" bewegt sich mit Auftaktbewegung Richtung Punkt "B"

    5.2. Spieler "2" nach kurzer intensiver Auftaktbewegung ebenfalls Richtung Punkt "B" orientieren

    6. Spieler "4" köpft den Ball von Punkt "A" Richtung Punkt "B"

    Alle Spieler "2", "6", "3" und "5" versuchen den direkten Abschluss auf das Tor

    Spieler "7" sichert ab und spekuliert gegenfalls auf einen Abpraller, hier erfolgt direkter Abschluss - Keinen Konter fangen!

  • Hinweis

    Eckballvariante von Holstein Kiel

    (u.a. 0:1 im Relegationshinspiel beim 1.FC Köln)

    Ein Eckball auf den langen Pfosten ist für die verteidigende Mannschft immer schwer abzuwehren, egal ob Mann- oder Raumdeckung, da der Abwehrspieler meist die Orientierung verliert, sobald der Ball einmal über ihn hinweggefolgen ist. Wenn der Ball anschließend in die entgegengesetzte Richtung von langen auf den kurzen Pfosten geköpft wird, ist die Zuteilung der Defensive meist verloren gegangen. Sofern jetzt die offensive Mannschft sich auf den kurzen Pfosten orientiert und am besten etwas aus dem Rückraum auf die Kopfballablage Richtung Tor gehen kann, wird die Erfolgschance auf ein Tor steigen, da auch der Torwart sich erst wieder neu orientieren muss. Wichtig für alle Beteiligten ist es Unruhe zu stiften, lediglich 1-2 Spieler der Offensive sollten sich auf die Kopfballablage konzentrieren und sich dementsprechend positionieren.

  • Feldgröße

    ca. 30m vor dem Tor

Trainingsaufbau

Hauptteil

Dauer

25 min

Altersstufe

U23+

Trainingsorganisation

Spieleranzahl

13 Spieler und mehr

Trainingsform

Mannschaftstraining

Spielstärke

Fortgeschritten

Autor: Tim Endres

Weitere Übungen

10 gegen 10 + 1 Spielverlagerung

Positionstraining langer Ball auf Flügel 4 3 3

Grundlagen des defensiven 1 v 1

  • Mehr
  • Aufwärmen
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Hauptteil

Ähnliche Übungen - Dauer: 25 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Tim Endres



Laden...