Einzeltraining - Fintieren / Innenspannpässe mit Effet / Antritt / Schnelligkeit

  • Organisation

    4 Stangen

    6 Hütchen

    2 Mini-Tore

    4-8 Fussbälle

    Die gestrichelte Linie ist 50m lang. Der Abstand zwischen den beiden Mini-Toren beträgt 15m. Die Stangen sind jeweils 8m von der gestrichelten Linie entfernt. Hinter den Hütchen an den Enden der gestrichelten Linie liegen jeweils 2 Bälle.

  • Durchführung

    (1) Der Spieler dribbelt die Stange links von sich an und führt eine Passfinte / eine Körperfinte / einen Zidane-Trick / ein Eindrehen mit der linken Außenseite durch.

    (2) Nach bzw. mit der Finte dribbelt der Spieler in Richtung der gestrichelten Linie.

    (3) Kurz vor der gestrichelten spielt der Spieler einen Pass mit dem rechten Innenspann in das ballferne Tor.

    (4) Sobald der Spieler den Ball gespielt hat, startet er im höchsten Tempo über die rechte, durchgezogene Linie.

    (5) Im Anschluss geht der Spieler im lockeren Tempo zum rechte Ende der gestrichelten Linie.

    (6) Dort nimmt er einen Ball mit, mit welchem er die untere Stange andribbelt. Vor dieser führt der Spieler eine Passfinte / eine Körperfinte / einen Zidane-Trick / ein Eindrehen mit der linken Außenseite durch.

    (7) Nach bzw. mit der Finte dribbelt der Spieler in Richtung der gestrichelten Linie. 

    (8) Kurz vor der gestrichelten spielt der Spieler einen Pass mit dem rechten Innenspann in das ballferne Tor. 

    (9) Sobald der Spieler den Ball gespielt hat, startet er im höchsten Tempo über die linke, durchgezogene Linie.

    (10) Im Anschluss geht der Spieler im lockere Tempo zur Startposition.

    Nach einigen Durchgängen dribbelt der Spieler die beiden anderen Stangen an. Dementsprechend schließt der Spieler mit dem linken Innenspann ab.

    Variation:

    Der Spieler spielt die Pässe mit dem Außenspann.

  • Hinweis

    (1) und (6) Nach den Finten einen explosiven Tempowechsel durchführen.

    (2) und (7) Die gestrichelte Linie nicht zu flach andribbeln, da das Spielen des Balles mit Effet erschwert.

    (3) und (8) Beim Innenspannstoß wird das Körpergewicht auf das Standbein verlagert. Um das ballnahe Mini-Tor zu umspielen, muss der Ball mit Effet gespielt werden. Dafür wird der Ball außen getroffen. Sollte das Spielen des Balles mit Effet noch große Schwierigkeiten berieten, kann der Ball auch auf der gestrichelten Linie abgestoppt werden und nach einem kurzen Anlauf in das ballferne Tor gespielt werden.

    (4) und (9) Nach dem Pass sofort mit einem explosivem Antritt über de rechte/linke gestrichelte Linie rennen. Bis zur Linie durchsprinten.

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Altersstufe:

U14 - U19, Senioren (ab 18)

Dauer:

20 min

Spieleranzahl:

1 - 5 Spieler [1 Spieler]

Trainingsform:

Einzeltraining

Spielstärke:

Beliebig

Autor: e2c Training

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

4 gegen 4 plus 4 auf 12x12x12
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 10 min
Mittelfeld-Pressing Verhalten I
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • Schluss/Ausklang
  • 30 min
Passrundlauf: Passdreieck mit 2 Bällen
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Dauer: 20 min

Spieleröffnung mit Verlagerung und Abschluss
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 20 min
Spiel auf 4 Tore mit 2 Neutralen
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 20 min
Schnelligkeit - Passspiel durch Hütchentor
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 20 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: e2c Training

Übung für 2 Spieler - Fintieren / Abschlüsse
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min
Einzeltraining - Intervalltraining / Ballbeherrschung / Tempodribbling
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min
Einzeltraining - Koordination / Verarbeitung von hohen Bällen
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • Schluss/Ausklang
  • 15 min


Laden...