Frei in die Mitte

  • Organisation

    Aufbau wie im Bild

  • Durchführung

    Option 1

    Der Ball wird von einer außenstehenden Mitspielerin zu einer Spielerin in die Zone gespielt. Sie nimmt diesen auf eine andere Seite mit und spielt eine freie außenstehende Spielerin an und verlässt die Zone. Wer in die Zone spielt geht in die Zone und macht sich anspielbar.

    Option 2 :

    Der Ball wird von einer außenstehenden Mitspielerin zu einer Spielerin in die Zone gespielt. Sie nimmt diesen auf eine andere Seite mit und spielt eine freie außenstehende Spielerin an und verlässt die Zone. die angespielte spielerin außen nimmt den Ball mit und spielt eine weitere außenstehnde spielrin an, die dann in die Zone spielt. Wer in die Zone spielt geht in die Zone und macht sich anspielbar.

    Option 3 :

    Der Ball wird von einer außenstehenden Mitspielerin zu einer Spielerin in die Zone gespielt. Sie nimmt diesen auf eine andere Seite mit und spielt eine freie außenstehende Spielerin an und verlässt die Zone. Die angespielte Spielerin außen lässt den Ball  klatschen und bekommt ihn zurück , woraufhin sie dann einen langen Ball an eine Spielerin außen spielt. Siese nimmt den Ball mit und spielt eine weitere außenstehnde Spielrin an, die dann in die Zone spielt. Wer von der Zone angespielt wird geht in die Zone und macht sich anspielbar.

Trainingsaufbau

Aufwärmen

Dauer

15 min

Autor: Celestino Gombo

Weitere Übungen

Koordinationsparcours mit Zielschiessen

Technik-Konditions-Kreis

Angriff über die Flügel mit Koordination

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Aufwärmen

Ähnliche Übungen - Dauer: 15 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Celestino Gombo



Laden...