Jägerball mit Handicap

  • Organisation

    Spielfeld laut Skizze in neun Zonen unterteilen, zwei Teams bilden und mit Leibchen markieren. Gruppe der Jäger erhält einen Ball.

  • Durchführung

    Jägergruppe versucht innerhalb von drei Minuten so viele Hasen wie möglich abzuschießen, wobei der Jäger im Ballbesitz stehen bleiben muss. Außerdem sind nur Abschüsse von Hasen erlaubt, welche sich im selben oder einem benachbarten Feld des Werfers befinden. Abgeschossene Hasen bleiben im Spiel, es zählt nur die Anzahl der Abschüsse.

    Danach erfolgt Rollentausch. Nehmen mehr als acht Spieler an der Übung teil, so werden drei Gruppen gebildet. Die dritte Gruppe pausiert und sorgt dafür, dass verschossene Bälle zurück ins Spiel gebracht werden.

  • Hinweis

    Da keine weit entfernte Hasen abgeschossen werden können, werden auch "gierige" Spieler gezwungen, nicht einfach bei jedem erhaltenen Ball draufloszuschiessen, sondern sofort umzudenken und den am effektivsten einsetzbaren Mitspieler zu finden.

  • Feldgröße

    15x15 Meter

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen

Dauer:

20 min

Autor: Andreas Löschenkohl

Weitere Übungen

Passspiel im Dreieck

  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min

Durchspielen am Flügel

  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 35 min

Y Passspiel 14-02-1

  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 10 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Einstimmen/Aufwärmen

Ähnliche Übungen - Dauer: 20 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Andreas Löschenkohl



Laden...