Koordinationsübung 1

  • Organisation

    Parcour aufstellen. Zwei bahnen mit je: Koordinationsleiter, vier Hürden (Höhe dem alter entsprechend) und frei wählbar 6-10 Koordinationsringe. 2 Teams bilden.
  • Durchführung

    Spieler startet, geht zuerst über die Koordinationsleiter z.B. Kurze Schritte, beide Füsse in jede Sprosse). Danach über die Hürden (z.B. mit beiden Beinen springen). Danach durch die Koordinationsringe (Verschieden Varianten möglich, z.B. mit Farben spielen). Bis zur Grundlinie und danach Sprint bis zum Startpunkt. Mit Spieler abklatschen und der nächste geht.
  • Hinweis

    Soll als Wettkampf zwischen den beiden Teams geführt werde. Falls ein Spieler die Leiter,Hürden oder Ringe berührt, wird das jeweilige Element wiederholt. Jeder Spieler macht die Übung 4 mal (kann variert werden).

Trainingsaufbau

Hauptteil

Dauer

15 min

Autor: Stefan Haldemann

Weitere Übungen

Schnellkrafttraining in Stationen

Technik Biathlon

Koordinationsparcours mit Zielschiessen

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Hauptteil

Ähnliche Übungen - Dauer: 15 min



Laden...