One-Touch-Passübung | Technik und Koordination

  • Organisation

    Die One-Touch-Übung ist dem Bundestrainer Joachim Löw nachempfunden. Hierbei gilt ein simples aber nicht ungebdingt einfaches Prinzipes: Maximal eine Berührung des Balles. Für diese Übung werdden 5 Stangen und 2 Bälle benötigt.

  • Durchführung

    Die Stangen werden so aufgebaut, dass die Form ein Kreuz abbildet, mit einer Stange in der Mitte. An jeder Stange verteilen sich einige Spieler. Es gilt den Ball einem Spieler der nächsten Station zuzuspielen. Hierbei muss ein Spieler an der äußeren Stange immer einen Spieler der Stange in der Mitte anspielen. Dieser spielt ihn dann an einen Mitspieler an die benachbarte äußere Stange. Nach jedem Pass muss jeder Spieler an die zugespielte Position laufen.

  • Hinweis

    Trainingseinheit des TikiTaka-Clubs

Technik:

Passspiel, Ballkontrolle, Balltechniken


Kondition:

Bewegungsschnelligkeit ohne Ball


Koordination:

Koordinationstraining, Wahrnehmungsschnelligkeit, Entscheidungsschnelligkeit


Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt


Beispiele:

Trainingsbeispiele / Trainingseinheiten


Altersstufe:

Beliebig, Senioren (ab 18), U14 - U19


Dauer:

90 min


Spieleranzahl:

1 - 5 Spieler, > 10 Spieler

6 - 9 Spieler [8 Spieler]


Trainingsform:

Gruppentraining, Mannschaftstraining, Torhütertraining


Spielstärke:

Beliebig, Fortgeschritten

Autor: Humayon Tahir

Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Pressing auf engem Raum
Konterspiel vom Flügel und aus dem Zentrum
TE2: Passen aus dem Dribbling

Ähnliche Übungen - Dauer:

90 min

Torabschluss I
Bonus-Strafstoß
Einkesseln

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Humayon Tahir

Kurz vorm Anpfiff | Aufwärmen
Individuelles Koordinationstraining | Technik und Koordination
Koordination und Zweikampf | Technik


Laden...