Passspiel in die Tiefe I + II FT 1+2/2011 Seite 14.

  • Organisation

    Im Abstand von je 15 Metern in der Tiefe und 10 Metern in der Breite 3 - mal 4 Stangen platzieren. 12 Spieler in 3 Gruppen einteilen und die Stangen zuweisen 1 Ball pro Gruppe
  • Durchführung

    A leitet die Übung mit einem diagonalen Pass zu B ein, der sich kurz von der Stange löst, das Zuspiel aus einer seitlichen Stellung nach vorne mitnimmt und zu C weiterleitet. Dieser bietet sich wiederum in einer offenen Stellung diagonal an und leitet das Zuspiel zu D weiter. D setzt den Ablauf in die entgegengesetzte Richtung fort. Nach einigen Minuten die Richtung wechseln. V1: A überspielt B mit einem weiträumigen Pass zu C, der diagonal nach hinten prallen läss. B hat sich zuvor diagonal nach hinten abgesetzt, startet dem Pass von A zu C nach und leitet den Ball Rückpass zu D weiter. Dieser kontrolliert das Zuspiel und leitet die nächste Aktion ein V2: Freie Zuspiele innerhalb der Vierergruppe: Hier passt A zu B, der zu A prallen lässt. A überspielt B mit einem Pass zu C, der sich um die Stange dreht und zu D weiterleitet V3: Freie Zuspiele mit Flugbällen. V4: (ohne Abbildung) Die 3 Gruppen zu einer großen Gruppe zusammenfügen: Die 12 Spieler passen sich 2 Bälle untereinander zu. V5: (ohne Abbildung) Wie zuvor, nur mit Positionswechseln: Die Spieler tauschen aus dem Zusammenspiel die Positionen
  • Hinweis

    hohe Konzentration, sauberes Passspiel (Präzision vor Schnelligkeit)

Trainingsaufbau

Hauptteil, Aufwärmen

Dauer

30 min

Technik

Passtraining

Autor: Willi Becker

Weitere Übungen

Grundlagen des defensiven 1 v 1

  • Mehr
  • Aufwärmen
  • 15 min

Umschaltspiel + Pressing in 3 Zonen

  • Mehr
  • Hauptteil
  • Schlussteil
  • Aufwärmen
  • 90 min

Chaosfußball

  • Mehr
  • Aufwärmen
  • Hauptteil
  • Pause
  • Schlussteil
  • 30 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Aufwärmen, Hauptteil

Ähnliche Übungen - Dauer: 30 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Willi Becker



Laden...