Torschuss mit schnellem Umschaltsspiel (Sprinttraining)

  • Organisation

    Zwei Teams einteilen und Starthütchen nach Leistungsstand der Spieler aufstellen (Vorsprung vor dem Verteidiger)

  • Durchführung

    Spielerin Team A startet und dribbelt Richtung Tor.

    Sobald die Spielerin aus Team A schießt, darf die erste Spielerin aus Team B starten.

    Spielerin A muss sofort umschalten und durch einen Sprint (5-15m) versuchen Spielerin B am Abschluss zu stören. 

    Sobald Spielerin B schießt, darf widerum die nächste Spielerin von Team A starten und Spielerin B muss durch schnelles Umschalten versuchen das Gegentor zu verhindern.

    Usw.

     

    Variation:

    Eröffnung durch Pass von der Grundlinie (Schwerpunkt Ballan- und Mitnahme, offen Stellung)

  • Hinweis

    Durch die Position des Starthütchen kann man den Gegnerdruck steuern und den Schwerpunkt verlagern (Torabschluss vs. 1:1 Duelle)

    Die Übung kann auch für das Konterspiel angepasst werden.

    Dann starten immer 2/3 Stürmerinnen und die Spielerinnen aus dem anderen Team die NICHT abgeschlossen/ zuletzt den Ball berührt haben werden zu Verteidigerinnen.

  • Feldgröße

    Nach Schwerpunkt Anpassen (Sprintdistanz, Schnelligkeit vs. Schnelligkeitsausdauer)

Trainingsaufbau

Hauptteil, Aufwärmen

Dauer

10 min

Altersstufe

U14 - U19

Trainingsorganisation

Spieleranzahl

8 Spieler, 9 Spieler, > 10 Spieler

Trainingsform

Gruppentraining, Mannschaftstraining, Torhütertraining

Spielstärke

Beliebig

Autor: Nicolas Meier

Weitere Übungen

Dribbling Parcours Wettbewerb

Angriffsrecht erspielen

Pass Ansage 1 - Die Grundform

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Aufwärmen, Hauptteil

Ähnliche Übungen - Dauer: 10 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Nicolas Meier



Laden...