U9 – U13: Trainingswoche 17

    Unser Autor für den Jahrestrainingsplan: Luis Österlein (U14 Trainer Dynamo Dresden).

    Spielsituationen, in denen das eigene Team in Unterzahl verteidigen muss, sollten möglichst vermieden werden. Jedoch kann es durch einen Ballverlust im Spielaufbau oder einen schnellen Konter des Gegners durchaus zu einer Unterzahl beim Verteidigen kommen.

    Nun gilt es für die Verteidiger nicht überhastet den Ball zu attackieren, sondern einen kühlen Kopf zu bewahren. Ziel für die Abwehrspieler ist es, durch Schließen des Zentrums und Zurückweichen, Tempo aus dem gegnerischen Angriff zu nehmen und Pässe in die Breite zu provozieren.

    Ziel dieser Vorgehensweise gehört außerdem, den Angriff so lange zu verzögern, bis wieder in Gleich- oder Überzahl verteidigt werden kann. Hierfür ist es wichtig, dass die Mitspieler des verteidigenden Teams so schnell wie möglich versuchen wieder hinter dem Ball zu kommen.

    Kann der Konter nicht ausreichend ausgebremst werden, kann durch cleveres Lenken und Stellungsspiel durchaus auch eine Balleroberung in Unterzahl ermöglicht werden, oder zumindest ein Abschluss aus ungünstigem Winkel erzwungen werden.

    Fokus in dieser Trainingswoche wird vor allem auf Unterzahlsituationen des verteidigenden Teams liegen. Dabei wird besonders am 1 gegen 2 und 2 gegen 3 gearbeitet.

    Nicht vergessen!

    Du findest die jeweilige Trainingswoche auch GRATIS direkt in der e2c Training App für iOS und Android wie nachfolgendes Video exemplarisch zeigt.

    Einfach App/Update laden und kostenlos anmelden.

    Jetzt e2c Training App laden

    Diese Trainingswoche teilen

    Trainingseinheit 1

    Im heutigen Training wird es im Hauptteil speziell um das agieren eines Verteidigers gegen 2 Angreifer gehen.

    Gestartet wird jedoch erstmal mit einer Erwärmung, welche die Koordination, das Passspiel und die Ballverarbeitung schult. Erhöhe im Verlauf der Übung nach und nach den Schwierigkeitsgrad – lass die Spieler zuerst mit 2 Kontakten passen, fordere im nächsten Schritt mehr Passschärfe und schließe die Übung mit direktem Passspiel ab.

    In Übung 2 wird dann insgesamt 30 Minuten am 1 gegen 2 gearbeitet, bevor es mit einer Spielform weitergeht, in welcher in verschiedenen Zahlenverhältnissen in Unterzahl verteidigt wird. Gestartet wird im 1 gegen 2 und nach und nach kommt immer ein weiterer Verteidiger und Angreifer auf das Feld.

    Abgeschlossen wird die Einheit in einer Spielform im 2 gegen 3. Das Verteidigen mit 2 Spielern gegen 3 Angreifer wird der Schwerpunkt der nächsten Trainingseinheit sein. Zum Abschluss dieser Einheit können die Spieler also vorab bereits ein erstes Gefühl für solche Spielsituationen bekommen.

    Coaching Points

    Verteidigen im 1 gegen 2:
    • Zurückweichen, um Tempo aus dem Angriff zu nehmen
    • Versuchen, Querpässe zu erzwingen und Steilpässe zu verhindern
    • Seitliche Stellung einnehmen, um ein Alleingang zu erzwingen
    • Versuchen, den Gegenspieler in eine 1 gegen 1-Situation zu isolieren


    Übung 1 – Komplexübung mit Leiter

    Organisation

    2 Koordinationsleitern, 1 Ball

    Dauer/Spieleranzahl
    • 15min
    • min: 6 Spieler
    Durchführung

    Die Spieler verteilen sich gleichmäßig auf die roten Hütchen. Der vorderste Spieler am unteren Hütchen hat zu Beginn der Übung einen Ball am Fuß und passt den Ball zum oberen Hütchen. Nachdem der Pass gespielt wurde, geht der Spieler durch die Koordinationsleiter. Der Spieler durchquert die Leiter mit verschiedenen Aufgaben und stellt sich im Anschluss am oberen Hütchen an. Der Passempfänger spielt den Ball wieder zum unteren Hütchen und geht durch die Koordinationsleiter auf der anderen Seite.

    Coaching Points

    • Lass die Pässe zuerst mit dem 2. Kontakt und später direkt spielen
    • Nach einigen Minuten kannst du nach den Abspielen einen kurzen Tempowechsel fordern

    Autor

    easy2coach

    Mehr zur Übung


    Übung 2 – Ballkontrolle im 2 gegen 1

    Organisation
    • Ein Spielfeld in der Länge eines doppelten Strafraums und in der Breite des 5-Meiter-Raums mit 2 Toren aufbauen.
    • links und rechts neben dem unteren Tor Spieler A und B positionieren. Gegenüber von B neben dem Tor Spieler C positionieren.
    Dauer/Spieleranzahl
    • 30min
    • min: 3 + 2 Torhüter
    Durchführung

    B dribbelt mit Ball kurz an und spielt einen Pass auf den entgegen kommenden Spieler C.

    Mit dem Pass auf C läuft A ins Feld. Es wird im Spiel 2 gegen 1 gespielt (B+C gegen A). Spieler B und C spielen auf das untere Tor.

    Autor

    Ejdar Dagdevir

    Mehr zur Übung


    Übung 3 – Torabschluss in Überzahl

    Organisation
    • 2 Mannschaften, wovon die offensive Mannschaft in Überzahl ist, einteilen
    • 2 Tore mit Torhütern
    • Start ist mit einem 2:1 im Feld. Die anderen Spieler positionieren sich am eigenen Tor
    Dauer/Spieleranzahl
    • 25min
    • min: 7 + 2 Torhüter
    Durchführung

    Die offensive Mannschaft versucht so schnell wie möglich zum Torabschluss zu kommen. Nach jedem Torabschluss (drin/daneben) kommt ein weiterer Offensiv- (mit Ball) und ein weiterer Defensivspieler aufs Feld. Erobert die defensive Mannschaft oder hält der Torhüter den Ball, wird auf das gegenüberliegende Tor gekontert. Wenn alle Spieler auf dem Feld sind, wird 2 Minuten frei gespielt.

    Coaching Points

    • Spieler mit Ball kommt mit Tempo rein
    • Spieler im Feld versuchen das Spiel breit zu machen
    • Defensivspieler ziehen sich zusammen

    Autor:

    Linda Hohmann

    Mehr zur Übung


    Übung 4 – 3 gegen 2 mit Torhütern

    Organisation

    Ein 20x10m großes Spielfeld mit 2 Toren errichten. Beide Tore mit Torhütern besetzen. 3 Angreifer und 2 Verteidiger bestimmen.

    Durchführung

    Die angreifende Mannschaft versucht in Überzahl zielstrebig zum Torabschluss zu kommen. Unterzahl darf bei Ballgewinn auf das andere Tor kontern.

    Coaching Points

    • Unterzahl sichert sich gegenseitig ab, versucht Querpässe zu provozieren und schaltet bei Ballgewinn schnell um.

    Autor

    Daniel Griesche

    Mehr zur Übung

    Kennst du schon unsere App für iOS und Android?

    • Über 3.000 öffentliche Übungen.
    • Private und öffentliche Merklisten (inkl. dieser Trainingswoche).
    • Eigene Übungen und Trainingspläne erstellen und teilen.

    Mehr Details zur e2c Training App

    Trainingseinheit 2

    Die ersten 40 Minuten des Trainings wird an der Technik gearbeitet. Begonnen wird dabei mit einer Endlospassform. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit kannst du nach und nach den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem die Kontaktzahl weiter senkst und mehr Passschärfe forderst.

    Die 2. Technikübung wird ein Dribbelparcours sein, in welchem die unterschiedlichen Formen der Ballführung vorgegeben werden. Durchdribbeln die Spieler den Parcours relativ sicher, kannst du die Übung auch in Wettkampfform durchführen lassen. Dabei zeigt sich, welche Spieler auch unter Druck sicher am Ball sind.

    Danach wird dann im 2 gegen 3 verteidigt. Hier ist das Ziel, den Angriff auszubremsen, bis 2 weitere Verteidiger wieder Zugriff auf dem Ball haben, damit in Überzahl der Ball erobert werden kann.

    Die 4. und letzte Übung dieser Einheit wird eine Funinioform im 3 gegen 2 sein. Somit wird im heutigen Training insgesamt 50 Minuten am Verteidigen mit 2 Verteidigern und 3 Angreifern gearbeitet.

    Coaching Points

    Verteidigen im 2 gegen 3:
    • Ball bei einem äußeren Angreifer: Ball-naher Verteidiger schiebt leicht raus, Ball-ferner Verteidiger sichert in leichter Tiefenstaffelung. Falls es die Spielsituation zulässt, kann der Angreifer in eine 1 gegen 1-Situation isoliert werden.
    • Ball im Zentrum: beide Verteidiger agieren auf einer Höhe und weichen langsam zurück.
    • Die Abstände der Spieler sollten nicht zu groß sein, damit die Spieler immer noch Zugriff auf alle 3 Angreifer haben.


    Übung 1 – Endlospasskombi

    Organisation

    4 Hütchen

    Dauer/Spieleranzahl
    • 20min
    • min: 8
    Durchführung

    Spieler A passt den Ball auf Spieler B. Spieler B lässt auf Spieler C klatschen und läuft 2-3m ins Feld. Spieler C klatscht auf Spieler B. Dieser spielt den Ball wieder lang auf Spieler A.  Dieser lässt den Ball auf D klatschen und erhält wieder einen Rückpass. Spieler A spielt den Ball wieder tief.  Nach jedem Pass-Klatsch-Pass wechseln A und D bzw. C und B die Positionen.

    Hütchenabstände

    Dem Alter und Leistungstand der Spieler anpassen.

    Coaching Points

    Erhöhe nach und nach den Schwierigkeitsgrad dieser Übung:
    • Nur die Klatschbälle von C und D werden direkt gespielt
    • Nur noch die Bälle in die Tiefe werden mit 2 Kontakten gespielt
    • Alle Pässe werden direkt gespielt

    Autor

    Simon Görbing

    Mehr zur Übung


    Übung 2 – Techniktraining wie Zidane

    Organisation
    • 5 Stangen in einer Reihe aufstellen
    • 5 Spieler pro Reihe
    Dauer

    20min

    Durchführung

    Die Art des Dribblings lässt sich nahezu beliebig verändern. Beginnen sollte man mit dem freien Dribbling vorwärts.

    Variationen
    • Innenseite, vorwärts, abwechseln zwischen dem linken und rechten Fuß
    • Nur mit der Sohle vorwärts
    • Nur mit der Sohle rückwärts
    • Nur mit der Sohle rückwärts, bei jeder Stange den Fuß wechseln
    • Nur 1 Fuß, bei jeder Stange zwischen Innen- und Außenseite wechseln
    • Durch die Stangen jonglieren
    Hinweis

    Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, kann man den Abstand der Stangen verkürzen, so werden bereits kleine technische Fehler offenkundig.

    Autor

    easy2coach

    Mehr zur Übung


    Übung 3 – 3 gegen 2+2

    Organisation

    Zwei große Tore gemäß der Grafik aufstellen. Ca. 10 Meter nach der Mittellinie eine Markierung mit Hütchen aufbauen.

    Dauer/Spieleranzahl
    • 25min
    • min: 7 + 2 Torhüter
    Durchführung

    Zwei Abwehrspieler postieren sich kurz vor dem 16-Meter-Raum. Die drei gelben Spieler starten mit Ball ab der Mittellinie. Sobald der erste Spieler die Markierungslinie überquert hat, kommen von hinten zwei weitere Abwehrspieler hinzu, die den anderen beiden bei der Balleroberung helfen. Die Offensivspieler versuchen so schnell wie möglich zum Abschluss zu kommen. Die Defensivspieler versuchen nach gelungener Balleroberung auf das andere Tor zu kontern.

    Coaching Points

    Variation: Lass die 2 weiteren Verteidiger noch länger warten, bis diese ins Spiel eingreifen dürfen. Zähle beispielsweise von 3 runter bis die beiden Spieler ihre Startposition verlassen dürfen.

    Autor

    Peter Reiff

    Mehr zur Übung


    Übung 4 – Funinio – Passspiel 3 gegen 1 uns 3 gegen 2

    Organisation
    • Spielaufbau siehe Grafik
    • Teams für ein 3 gegen 1 oder 3 gegen 2
    Dauer/Spieleranzahl
    • 25min
    • min: 5
    Durchführung
    • Tore dürfen nur innerhalb der Abschlusszone erzielt werden
    • Ansonsten freies Spiel
    • Gegenspieler startet jeweils von der gegenüberliegenden Abschlusszone
    • Startpositionen immer wechseln (grün-blau-gelb-grün usw.)

    Autor:

    Matthias Schneider

    Mehr zur Übung

    • Placeholder

    • Placeholder

    • Placeholder

    • Placeholder

    • Placeholder

    Kennst du schon unsere E-Books?

    • Über 75 E-Books von Christian Titz.
    • Als PDF Datei direkt herunterladen.
    • Übungen direkt zum Training hinzufügen.
    • Alle Inhalte natürlich auch im easy2coach Web-Portal und in den easy2coach Apps abrufbar.

    Mehr Details im Shop

    Trainingseinheit 3

    In den ersten beiden Übungen der 3. Trainingeinheit wird es um die Koordination der Spieler gehen.

    Dabei werden die Spieler geschult, ihren Blick nach oben zu richten. Die ersten Übung wird direkt mit Ball durchgeführt. In der zweiten Übung kann man ebenfalls nach einer Eingewöhnung zum Ball greifen.

    In der 3. und 4. Übung geht es dann um das Unterzahlspiel. Zuerst wird auf vier Toren und immer größer werdenden Spieleranzahl gespielt. Danach auf 2 Toren aber mit abwechselnden Unterzahlmannschaften.

    Coaching Points

    • Überzahlmannschaft versucht spiel breit zu machen und gezielt zum Tor
    • Unterzahlmannschaft bleibt eng, aber immer mit der Option auf ein Eingreifen


    Übung 1 – Ballmitnahme und Koordination

    Organisation
    • 6 Stangen
    • 2 Hütchen
    Dauer/Spieleranzahl
    • 20min
    • min: 6
    Durchführung

    Spieler A1 durchläuft die Stangen seitwärts. Ist Spieler A1 an der vorletzten Stange angekommen, spielt Spieler B1 mit der Innenseite zu Spieler A1, dieser nimmt den Ball nach hinten außen mit und spielt den Ball mit der Innenseite zum nächsten Spieler A1. Spieler B1 läuft zeitgleich zu den Stangen und durchläuft diese seitwärts Schritt für Schritt. Ist Spieler B1 an der vorletzten Stange angekommen spielt der nächste Spieler A1 mit der Innenseite zu Spieler B1, dieser nimmt den Ball nach hinten außen mit und spielt diesen zum nächsten Spieler B1.

    Hütchenabstände

    15 m

    Coaching Points

    • Geschwindigkeit und Passschärfe nach und nach steigern
    • Auf Ausführung in der Leiter achten

    Autor

    Steffen Klause

    Mehr zur Übung


    Übung 2 – Farbensprint

    Organisation
    • 2 farbige Quadrate 3x3m
    • je 2 größere Hütchen in ca. 4m Entfernung
    • Ziellinie zwischen den Quadraten
    • Ziellinie 8m von der ersten Ziellinie markieren
    Dauer/Spieleranzahl
    • 15min
    • min: 2
    Durchführung

    In jedem Quadrat befindet sich ein Spieler. Der Trainer leitet die Übung mit dem Aufrufen einer Farbe ein. Die Spieler sprinten zum entsprechenden Hütchen im Quadrat und müssen es berühren. Danach ruft der Übungsleiter „blau“ oder „rot“. Die Spieler müssen über die entsprechende Ziellinie sprinten. Muss die 1. Ziellinie überquert werden, muss zuvor um das große Hütchen gesprintet werden.

    Autor

    Christian Stanzl

    Mehr zur Übung


    Übung 3 – Unterzahlspiel auf 4 Tore

    Organisation
    • 4 Tore
    • 6 Hütchen
    • 1 Ball pro Spieler
    Dauer/Spieleranzahl
    • 30min
    • min: 8
    Durchführung

    1 Spieler von Team A startet mit Ball ins Feld. Ein Spieler von Team B startet ohne Ball ins Feld und es wird im 1 gegen 1 gespielt.

    Sobald der Ball im Aus oder im Tor landet, startet ein zweiter Spieler von Team B mit Ball ins Feld und es wird im 2 gegen 1 weitergespielt.

    Dieser Ablauf (1 gegen 1, 2 gegen 1, 2 gegen 2 usw.) wiederholt sich, bis alle Spieler im Feld sind und im 4 gegen 4 gespielt wird.

    Tore zählen nur, wenn diese innerhalb der gegnerischen Hälfte erzielt werden.

    Im nächsten Durchgang startet Team B zuerst mit Ball.

    Coaching Points

    • Spieler mit Ball kommt mit Tempo rein
    • Spieler im Feld versuchen das Spiel breit zu machen
    • Defensivspieler ziehen sich bei Unterzahl zusammen zusammen

    Autor:

    Linda Hohmann

    Mehr zur Übung


    Übung 4 – Überzahlspiel im 5 gegen 3

    Organisation

    2 Teams mit je 5 Spielern + 1 Torhüter einteilen

    Dauer/Spieleranzahl
    • 25min
    • min: 10 + 2 Torhüter
    Durchführung

    Das Spiel startet im 5 gegen 3 mit Ballbesitz für die Überzahlmannschaft. Die beiden übrigen Spieler stehen außerhalb des Feldes, am eigenen Tor. Fällt ein Treffer oder geht der Ball ins Aus, verlassen 2 Spieler der Überzahlmannschaft das Feld und die beiden Spieler neben dem Tor kommen ins Feld. So wechselt nach jedem Ausball oder Treffer die Überzahl.

    Autor

    Luis Österlein

    Mehr zur Übung