Spielaufbau aus der Viererkette FT 9/2013 S. 13 6 gegen 4 auf Hütchentore

  • Organisation

    10 m hinter Mittellinie Hütchentore errichten 6 gegen . Die Positionen der Spielaufbaumannschaft aus dem 4-4-2, die Pressingmannschaft aus dem 4-2-3-1 ableiten
  • Durchführung

    Blau beginnt. Der Angriff gilt als abgeschlossen, wenn ein Hütchentor durchspielt oder die Mittellinie überdribbelt wurde. Rot verteidigt auf der vorgegebenen Höhe und kontert nach Balleroberung auf das Grosstor. Die Torbildung provoziert die gewünschten Spiellösungen: Der Pass durch das Hütchentor entspricht dem weiträumigen Zuspiel des Innenverteidigers auf den sich zwischen den Linien anbietenden Offensivspieler Alternativ den Außenverteidiger frei spielen, der das Zuspiel im Dribbling über die Mittellinie mitnimmt.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

15 min

Autor: Jakob Welter

Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Technik-Koordinations-Lauf
Zurechtlegen mit Antäuschen
Eindribbeln in den Lauf

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

3 gegen 1 zum 3 gegen 2
Kondition mit Ballkontrolle
Sprints mit technischer Anforderung (Kopfball und Doppelpass mit anschl. Sprint)

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Jakob Welter

Training gegen Spielverlagerungen Trainingsform 2 (Kontrolle diagonaler Flugbälle II)
Player-Shuttle (Kreuzen und Torschuß).
Doppelaktion aus dem 4-2-3-1 8 : 0 Doppelaktion I


Laden...