Aufwärmen: Rauten-Passen I

  • Organisation

    4 Pass-Rauten (Seitenlänge: 5 Meter) nebeneinander markieren Je 1 Spieler an den Hütchen aufstellen Ein Startspieler pro Raute hat 1 Ball
  • Durchführung

    Ablauf Übung 1 A passt zu B, der auf C prallen lässt. C passt diagonal in den Lauf von D, der zum Starthütchen an- und mitnimmt. Alle Spieler laufen eine Position weiter. Anschließend startet der neue Startspieler die nächste Aktion. Ablauf Übung 2 Den Grundablauf von zuvor beibehalten. Jetzt lässt B das Zuspiel von A zurückprallen. A spielt zu C weiter, der dann wieder in den Lauf von D passt. Ablauf Übung 3 Grundablauf wie zuvor. Jetzt lassen B und C die Zuspiele von A direkt zurückprallen. Anschließend passt A in den Lauf von D, der zum Starthütchen an- und mitnimmt.
  • Hinweis

    Möglichst per Direktspiel agieren. Bei schlecht zugespielten Pässen, den Ball mit dem ersten Kontakt kontrollieren und dann sofort weiterspielen. Immer aktionsbereit auf den Vorfüßen agieren. Als Passgeber nur nach Blickkontakt mit dem Passempfänger zuspielen. A leitet das Zusammenspiel in der Raute immer nach einem kurzen Andribbeln ein.

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Altersstufe:

Beliebig


Dauer:

10 min


Spieleranzahl:

1 - 5 Spieler [4 Spieler]


Trainingsform:

Gruppentraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Patrick Mair


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Technik a la Marco
Reihe Überspielen - Pass in die Tiefe
Passrundlauf: Ballmitnahme im Spielaufbau

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

Torschuß mit Deckungschatten u. Hinterlaufen
Passpendel mit Kappen
slalom mit balldribbling

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Patrick Mair

Schluss: Forechecking-Spiel
Passspiel in die Tiefe
Hauptteil: Doppelpass und Torschuss


Laden...