Aus der MIttel- in die Endzone

  • Organisation

    ° Ein 60 x 40 Meter großes Feld mit einer 30 Meter großen Mittelzone markieren.
    ° Mittig in der Endzone steht oder liegt je ein umgedrehtes Jugendtor.
    ° 2 Teams bilden und 2 Neutrale bestimmen.
    ° In jeder Endzone steht ein Neutraler.

  • Durchführung

    ° 5 gegen 5 in der Mittelzone wie in der Urform mit dem Ziel, einen Neutralen anzuspielen.
    ° Erst danach darf auf das Tor gespielt werden.
    ° Mit dem Pass auf den Neutralen dürfen Angreifer und Vertreidiger nachrücken.
    ° Der Neutrale muss auf einen beliebigen Angreifer klatschen lassen.

Technik:

Dribbling, Finten/Tricks, Ballannahme und –mitnahme, Balltechniken, Ballkontrolle

Passspiel [Direktpassspiel, Doppelpass, Kurze Pässe, Lange Pässe, Innenseitpass, Kombination]


Taktik:

Entwicklung der Spielintelligenz

Abwehr-/Angriffsverhalten [Schnelles umschalten (Abwehr/Angriff), Schnelles umschalten (Angriff/Abwehr)]


Kondition:

Kondition (Beliebig), Bewegungsschnelligkeit ohne Ball, Fussballspezifische Ausdauer


Koordination:

Koordinationstraining, Wahrnehmungsschnelligkeit, Entscheidungsschnelligkeit


Trainingsaufbau:

Schluss/Ausklang, Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt


Beispiele:

Trainingsbeispiele / Trainingseinheiten


Altersstufe:

U14 - U19, Beliebig, Senioren (ab 18)


Dauer:

30 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler, 1 - 5 Spieler


Trainingsform:

Einzeltraining, Mannschaftstraining, Partnerübung


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Intention:

Gruppentraining


Spielstärke:

Fortgeschritten, Profi, Beliebig


Raumverhalten:

Begrenztes Spielfeld


Trainingsort:

Rasenplatz

Autor: Jörg Hahn

Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt, Schluss/Ausklang

Tschechenrolle JFV
6 gegen 6 auf wechselnde Ziele
1 gegen 1 aus dem Stand

Ähnliche Übungen - Dauer:

30 min

Spielsimulation: verschieben im 4-3-3
Deutschland-Australien 1:0 (Podolski)
Mitnahme ruhender Bälle mit abschließendem Torschuss Life Kinetik

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Jörg Hahn

Einfaches Y
Strukturiertes Aufwärmen der Spieler
Ohne Druck von Stirnseite zu Stirnseite


Laden...