Ballzirkulation 3: Mit Spielmacher

  • Organisation

    Spieleranzahl: 10-19 Spieler

    • Ein großes Quadrat (25m) mit einem mittigen kleinen Quadrat (8m) aufbauen
    • Ein Spielmacher  ins kleine Quadrat. 3-4 Balljäger gehen in den Zwischenraum der beiden Felder. 6-8 Außenspieler umd das große Quadrat verteilen
  • Durchführung

    • Die Außenspieler spielen zusammen mit dem spielmacher auf Ballhaltengegen die Balljäger.
    • Die Außenspieler dürfen nur direkt spielen.
    • Der Spielmacher ist ohne Kontaktbegrenzung, spielt aber schnell
    • Es wird versucht, den Spielmacher möglichst of anzuspielen.
    • Die Balljägerdürfen nur im Zwischenraum agieren.
    • ERobern die Balljäger den Ball, passen sie zu einem Außenspieler.
    • Nur flache Pässe!!
    • Nach 4 Minuten neue Balljäger und einen neuen Spielmacher bestimmen.

    Wettbewerb: Für jeden Pass zum Spielmacher gibt es einen Punkt. Erobern die Balljäger den Ball, erhalten sie einen Punkt. Wer erreicht nach 4 Minuten mehr Punkte?

     

  • Hinweis

    • Um eine Lücke zum Spielmacher zu finden, kombinieren die Außenspieler untereinander und halten stets Blickkontakt.
    • Der Spielmacher geht ständig auf Lücke, fordert den Ball und verlagert nach Zuspiel.

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

20 min

Autor: Jörg Steinecke


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Überzahlspiel mit 3 Mannschaften 6 gegen 3
Offenes Zonenspiel
Angriffspressing im 3-4-2-1 nach Innen

Ähnliche Übungen - Dauer:

20 min

Abschlussspiel: Fernschüsse
Reaktions-Duell (E-Junioren)
Passübung mit Flanke und Torschuss

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Jörg Steinecke

Spielaufbau - 4-4-2 flach rechts
Speed-Ballzirkulation 3: 2 Felder ohne Lücke
4er Kette Einheit A: 1. Antrittsschnelligkeit


Laden...