Konterspiel

  • Organisation

    Auf der Grund- und 20 m hinter der Mittellinie je ein Tor mit Torhüter errichten. Das 50 m breite Spielfeld in 3 Zonen unterteilen. 2 Teams zu je 8 Spielern einteilen. Blau mit 2 Innenverteidigern in Zone 1 und 6 Spielern in Zone 3 im Spielaufbau. Rot mit einer zentralen Spitze in Zone 1 und 7 Spielern in Zone 3 in der Verteidigung.
  • Durchführung

    Der Torhüter von Blau leitet jede Aktion ein. Die Innenverteidiger setzen den Spielaufbau im 2 gegen 1 mit einem Pass in die Tiefe fort. Dazu darf sich ein Angreifer aus Zone 3 in Zone 2 lösen. Anschließend 6 gegen 7 auf das Tor. Rückpässe aus Zone 3 in Zone 2 sind nicht erlaubt.
  • Hinweis

    Geht der Ball ins Tor- oder Seitenaus (Angriffsrecht Blau) ist die Aktion beendet und Blau leitet den nächsten Angriff ein. Erobert Rot den Ball, schalten die Verteidiger auf Angriff um. Hier erfolgt ein Steilpass zu 9, der sich in Zone 2 anbietet und das Abspiel auf einen nachrückenden Spieler prallen lässt (Steil/Klatsch). Alternativ kann sich die Spitze auch aufdrehen. Die Innenverteidiger müssen in Zone 3 bleiben. Von Rot dürfen sich bis zu 4 Spieler in den Konter einschalten. Von Blau dürfen 2 Spieler nachsetzen. Pariert der Torhüter einen Torschuss, leiter er den Konter mit einem kurzen oder weiträumigen Abspiel ein. Geht der Ball ins Tor- oder Seitenaus (Angriffsrecht Rot), spielt der Trainer von der Seite einen neuen Ball ein.

Taktik:

Konterspiel

Abwehr-/Angriffsverhalten [Schnelles umschalten (Abwehr/Angriff)]


Kondition:

GAT II


Trainingsaufbau:

Schluss/Ausklang


Dauer:

30 min


Trainingsform:

Mannschaftstraining

Autor: Marc Wengler


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Schluss/Ausklang

DREH-SPIEL (E-Junioren)
Spiel auf Zeitdruck
7 gegen 6 plus Torhüter

Ähnliche Übungen - Dauer:

30 min

[SH] Koordination/Sprint Übung
D-Junioren - Torschuss nach Flanken 2
HIT Kleinfeldspiele (small-sided games)


Laden...