Koordinationsleiter mit anschließenden kurzen Wechselsprints

  • Organisation

    - Siehe Aufbau
  • Durchführung

    - Im Wettkampf durch den Koordinations- und Sprintparcours - Zunächst durch die Koordinationsleiter (mit einem einfachen Koordinationsmuster, z.B. 1 Kontakt) - Anschließend den Wechselsprint von Hüttchen zu Hüttchen (dabei die Hüttchen mit den Händen berühren, um auch die Hüftmuskulatur mitzunehmen)
  • Hütchenabstände

    - Starthüttchen ca. 1 m vor die Koordinationsleiter - Abstand zwischen den Sprinthüttchen 1-3 ca. 2 m nach vorne und 4-5 m von rechts nach links (Koordinationsleiter liegt zentral ca. 2 m vor dem ersten Hüttchen) - Zielhüttchen 3 m nach vorne

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

15 min

Autor: Matthias Schneider


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Schnellkraft Dreierübung FT2013, H1+2, S.52
3 gegen 2 + 1 auf drei Tore
8 gegen 8 - Ballbesitz gegen jagen (ZIP)

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Dschungelbäume
Matthias Hütchenwald
Aufwärmen im Viereck

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Matthias Schneider

Tempopässe und -läufe
Torwarttraining Koordination und Passspiel integriert
Konter abfangen und zurück in die Grundordnung: Zwei Innenverteidiger gegen vier Offensivspieler mit nachrückenden Außenverteidigern


Laden...