Quadrat der offenen Stellung

  • Organisation

    - ein Hütchenquadrat aufbauen - ca. 16m von jeder Quadratseite entfernt eine 20m breite Dribbellinie mit Hütchen markieren - Spieler mit Ball im Quadrat - mittig zwischen jeder Quadratseite und Dribbellinie ein Hütchen platzieren - an jedes Hütchen ein Spieler ohne Ball
  • Durchführung

    - Spieler mit Ball dribbeln im Quadrat durcheinander - Bei Blickkontakt oder Verständigung mit einem dribbelnden Spieler läuft sich der Spieler an der Stange entweder seitlich frei oder führt einen Bogenlauf durch, den darauf folgenden Pass nimmt er in der offenen Stellung an, dribbelt hinter die vorgegebene Linie und danach ins Feld. - Der Passgeber übernimmt die Position an der Stange
  • Hinweis

    Variationen: -zuerst nur seitlich frei laufen, nach einiger Zeit nur Bogenlauf, nach weiterer Zeit nach Belieben des Spielers Fehlerquellen: - Pass erfolgt nicht diagonal und wird somit zu lang - Spieler an der Stange läuft sich nicht in die entgegengesetzte Richtung frei - Spieler bekommt mehrere Pässe gleichzeitig, da keine gute Kommunikation stattfand
  • Feldgröße

    20*20m

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

15 min

Autor: Valentin Rädler


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen

Langbank-Wettkampf
8 gegen 8 auf vier Hütchentore
3:3:3+1

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Passspiel klatsch
Handlungsschnelligkeit 1 vs 1
Balancier-Staffel

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Valentin Rädler

Einwurftaktik mit Torschuss
Kurzpass mit offener Stellung, Doppelpass, Hinterlaufen
Passen und Prallen


Laden...